Zum Inhalt Zur Suche

STADTRADELN 2022

Radeln für ein gutes Klima

Der Startschuss für das STADTRADELN im Landkreis Kulmbach fällt am 22. Mai 2022 zum Autofreien Sonntag im Weißmaintal. 21 Tage lang, bis zum 11. Juni, treten die Teilnehmer kräftig für ihren Landkreis Kulmbach in die Pedale und erradeln wieder viele Kilometer, ob auf dem Weg in die Arbeit oder privat in der Freizeit. Seit Mitte März bereits können sich die Radler unter www.stadtradeln.de/landkreis-kulmbach registrieren.

Dieses Jahr gibt es das erste Mal zusätzliche Auswertungskriterien. Die Koordinatorinnen und Koordinatoren haben die Möglichkeit auszuwerten, wie viele Strecken die Radelnden in den 21 Tagen STADTRADELN zurücklegen. Die Anzahl der Strecken können die Radelnden ganz einfach im Zuge der Kilometereingabe in ihrem km-Buch angeben. Daraus soll keine Wissenschaft gemacht werden. Eine Fahrt ins Büro ist z. B. eine Strecke, egal ob auf dem Weg nochmal kurz Halt in der KiTa oder bei der Bäckerei gemacht wird. Der Rückweg in den Feierabend ist dann wieder eine Strecke.

So soll eine Möglichkeit geschaffen werden, mit der wir bei der lokalen Auszeichnung nicht nur die geradelten Kilometer im Fokus haben, sondern verstärkt auch mit einberechnen können, wie sehr das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel genutzt wird. Letztes Jahr hatten wir ja teilweise größere technische Probleme mit der STADTRADELN-App und mussten auf andere Apps zusätzlich ausweichen, um die geradelten Strecken zu erfassen. Nach einem Update soll dieses Jahr die STADTRADELN-App wieder funktionieren.

Auf der Suche nach STADTRADELN-Stars…

Wer schafft es, 21 Tage lang am Stück sein Auto stehen zu lassen, die täglichen Strecken mit dem Rad zu bewältigen und auch der Versuchung zu widerstehen, in einem anderen Auto mitzufahren?

Auch dieses Jahr sind wir wieder auf der Suche nach unseren ausdauer- und willensstarken Radel-Stars. 2021 beteiligten sich Jürgen Tesarcyk von der ADFC-Präsenz Kulmbach und Uwe Garz vom BRK Kulmbach, der 21 Tage lang zu seiner Arbeit von Cottenau nach Kulmbach radelte. Dabei spielte es für Uwe Garz keine Rolle, ob er Früh-, Spät- oder Nachtschicht hatte und wie das Wetter war. Diese Leistung war bewundernswert.

Der STADTRADELN-Star muss am Ende einer jeden Woche über seine Erfahrungen zum Alltag-Radeln im STADTRADELN-Blog berichten. Dies kann durch Text- oder Bildbeiträge sowie anhand von Videobeiträgen geschehen. Der letzte (und mindestens dritte) Blogeintrag muss bis zum Ende der Kilometereintragungsfrist erfolgt sein

Alle STADTRADELN-Stars, die sämtliche Bedingungen eingehalten und Verpflichtungen erfüllt haben sowie im letzten Jahr noch nicht als Star mit dabei waren, bekommen nach Ende des lokalen Radel-Zeitraumes eine Motivationsspritze zugelost.

Im Lostopf sind:

  • Fahrradtaschen von Ortlieb
  • Fahrradschlösser von ABUS
  • Dynamo-Licht-Sets von Busch + Müller
  • Akku-Licht-Sets von Busch + Müller
  • Fahrradreifen mit Reifendruckprüfgerät von Schwalbe

Bei Interesse bitte das Klimaschutzmanagement unter der Tel.-Nr. 09221/707-148 oder unter flieger.ingrid@landkreis-kulmbach.de informieren. 10 Tage vor Start des STADTRADELNS, bei uns also spätestens am 12. Mai 2022, müssen die Stars feststehen und dem Klimabündnis gemeldet werden.

Wir freuen uns über Ihre Resonanz und natürlich auf viele Mit-Radler!

Weitere Infos

Ansprechpartner

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach

Ingrid Flieger, Telefon 09221/707-148
E-Mail: flieger.ingrid@landkreis-kulmbach.de

oder an unsere Pressestelle:

Telefon: 09221/707-120 oder -127
Telefax: 09221/707-95-120 oder -95-127
E-Mail: presse@landkreis-kulmbach.de

So schlägt sich Kulmbach beim Stadtradeln 2022