Klimaschutz

Kulmbacher Wasserstoff (H2)-Roadshow am 30.09. und 01.10.2022

Logo HyStarter-Wasserstoffregionen in Deutschland

Die Wasserstoffmodellregion HyStarter Landkreis Kulmbach präsentiert am 30.09. und 01.10.2022 die erste Kulmbacher H2-Roadshow in der RAUMHALLE auf dem Gelände der MGTM Fleetservice GmbH in der Von-Linde-Straße 1 in Kulmbach.

Der Landkreis Kulmbach ist offiziell ausgezeichnete Wasserstoffmodellregion des Bundes. Viele engagierte Unternehmen organisieren in Kooperation mit dem Landkreis Kulmbach am Freitag, den 30.09.2022 und am Samstag, den 01.10.2022 die erste Wasserstoff-Roadshow für die Öffentlichkeit, um über Brennstoffzellenfahrzeuge oder Innovationen rund um das Thema Wasserstoff zu informieren. Die Veranstaltung findet in der RAUMHALLE auf dem Gelände der MGTM Fleetservice GmbH, Von-Linde-Straße 1 in Kulmbach statt.

Der Landkreis Kulmbach und seine Wasserstoff-Akteure laden alle interessierten Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen sehr herzlich zur Besichtigung der Ausstellung und zu den interessanten Kurzvorträgen am Freitag, den 30.09.2022 im Zeitraum von 9:00 bis 14:00 Uhr und am Samstag, den 01.10.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr ein.

Zur Roadshow werden die Brennstoffzellen-Kehrmaschine von Green Machines Deutschland GmbH, der H2-Gabelstapler von Linde von der Ernst Müller GmbH & Co. KG, der Toyota Mirai von Autotechnik Hahn & Toyota Deutschland, der AEM Elektrolyseur EL 4.0 als Demomodell von der Enapter AG, eine Wasserstoffdrohne, optimierte Brennstoffzellenbauteile, Rohrleitungen mit Wasserstoffbeschichtung von dem Institut für Angewandte Wasserstoffforschung aus Sonneberg sowie die Brennstoffzelle zur Stromerzeugung von den Firmen Bosch-Thermotechnik GmbH und Buderus Kulmbach präsentiert.

Informiert wird weiterhin über Brennstoffzellen auf Methanolbasis als Dauerstromversorgung von der HYREF GmbH, über die Herstellung von Wasserstofftankstellen von dem Unternehmen Maximator Hydrogen aus Nordhausen, über das Reallabor Energiezukunft Wunsiedel vom Zentrum Energietechnik der Uni Bayreuth, über die energieautarke Versorgung von Immobilien mit Wasserstoff als Energiespeicher von MSR-Innovations Kulmbach, über die Kühlung von Wasserstofftankstellen von der Fa. Riedel Kooling, Glen Dimplex Deutschland sowie über die Wasserstoffgewinnung aus Biogas von der Fa. BTX Energy aus Hof.

Beat Hirschi, CEO von Hyundai Hydrogen Mobility AG aus Zürich wird per Video zugeschaltet und gibt einen Erfahrungsbericht über den Einsatz von H2-Lkws und H2-Bussen. Bayern Innovativ informiert über das Bayerische Förderprogramm für Wasserstofftankstellen, mit dem öffentliche und betriebliche H2-Tankstellen gefördert werden. Die Fa. Faun gibt einen Überblick über den Einsatz von wasserstoffbetriebenen Müll- und Kommunalfahrzeugen.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft und Energie Hubert Aiwanger.

Hier können Sie das Programm der H2-Roadshow als PDF-Datei abrufen:


Erfahren Sie alles über die Wasserstoff-Mission des Landkreises Kulmbach auf der Seite Wasserstoff-Modellregion HyStarter.

Zurück