Zum Inhalt Zur Suche

Kurzstatistik Landkreis Kulmbach

Im Landkreis Kulmbach leben rund 74.000 Menschen auf einer Fläche von 656 km². Der Landkreis ist damit relativ dünn besiedelt. Insgesamt 22 Städte, Märkte und Gemeinden – davon 5 Verwaltungsgemeinschaften - prägen das kommunale Geschehen des Kreises. Die Große Kreisstadt Kulmbach bildet mit knapp 27.000 Einwohnern den Mittelpunkt des Wirtschaftsraumes Kulmbach.

Bevölkerung73.926 Einwohner (Stand: 31.12.2011)
Fläche656 km²
Bevölkerungsdichte120 Einwohner/km²
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte25.195 (Stand: 06.2011)
Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe7.730 (Stand: 2011)
Beschäftigte im Handwerkca. 6.750 (Stand: 2011)
Leitbranchen:
- Ernährung2.200 Beschäftigte (Stand: 2011)
- Maschinenbau / Gebäudesystemtechnik2.000 Beschäftigte (Stand: 2011)
- Textil1.300 Beschäftigte (Stand: 2011)
Gesundheits- und Sozialwesen3.800 Beschäftigte (Stand: 2011)
Einpendlerquote29,6 % (Stand: 2011)
Auspendlerquote40,3 % (Stand: 2011)
Arbeitslosenquote4,4 % (Stand: 07/2012)
Anzahl der Betriebe im Verarbeitenden Gewerbe mit mehr als 20 Beschäftigten68 (Stand: 2010)
Bruttoinlandsprodukt2.078 Mio. € (Stand: 2009)
Bruttowertschöpfung nach Sektoren:
- Dienstleistung66,0 % (Stand: 2009)
- Produzierendes Gewerbe32,6 % (Stand: 2009)
- Land- und Forstwirtschaft1,4 % (Stand: 2009)
Gewerbeanmeldungen671 (Stand: 2010)
Gästeübernachtungen214.376 (Stand: 2011)
Trinkwasser Stadt Kulmbach€ 1, 55 / m³ (Stand: 2011)
Abwasser Stadt Kulmbach€ 1,78 / m³ (Stand: 2011)
Kindertageseinrichtungen51 (Stand: 2011)
Allgemein bildende Schulen31
Berufliche Schulen15
Wohnfläche je Einwohner98 m² (Stand: 2011)
Fahrradwegeca. 700 Kilometer