Zum Inhalt Zur Suche

Klimaschutz

Erfolgreicher Start des Klimaschutz-Netzwerkes: „Landkreise und kreisfreie Städte in Bayern" - Auch der Landkreis Kulmbach ist mit dabei

Das Institut für Energietechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (IfE) ist Netzwerkträger für das Klimaschutz-Netzwerk „Landkreise und kreisfreie Städte in Bayern“ und hat hierfür erfolgreich einen Auftrag auf Bundesfördermittel beim PtJ (Projektträger Jülich) gestellt.

Der offizielle Zuwendungsbescheid mit maximalem Fördersatz wurde seitens des Fördermittelgebers im Dezember 2020 ausgestellt. Somit stand einem Auftakt im März nichts mehr im Wege. Aufgrund der aktuellen Lage konnten sich die Netzwerkteilnehmer*innen für den Start des Netzwerkes leider nicht persönlich treffen. Trotz alledem konnten sich die Teilnehmer*innen bei der virtuellen Gründungsveranstaltung am 09.03.2021 bereits kennenlernen und erste gemeinsame Themenschwerpunkte festlegen. Die nächsten Netzwerktreffen sollen zu den Themen Wärmenetze, Wärmepumpensysteme, Freiflächen-PV mit Floating-PV und Argo-PV sowie zum Thema Wasserstoff stattfinden. Das gesamte Netzwerk hofft sehr, dass das 2. Netzwerktreffen am 16.06.2021 als persönliches Treffen bei einer Kommune stattfinden kann.

Hauptziel der 3-jährigen Netzwerkarbeit (Laufzeit von 01.01.2021 bis 31.12.2023) ist das Erreichen definierter Ziele durch die kontinuierliche Begleitung und praxisbezogene Weiterentwicklung von Maßnahmen zum Klimaschutz.

Die Teilnehmer*innen versprechen sich aus dem 3-jährigen Projekt zum einen konkrete fachlich wichtige Impulse in Sachen Klimaschutz durch die technisch-wissenschaftliche Beratung des IfE. Zum anderen wollen die Partner gegenseitig voneinander lernen und sich über die realisierten Projekte gegenseitig austauschen.

Folgende Landkreise und kreisfreie Städte sind zusätzlich zum Landkreis Kulmbach Teilnehmer des kommunalen Klimaschutz-Netzwerkes in Bayern: Landkreis Cham, Landkreis Eichstätt, Landkreis Forchheim, Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab, Landkreis Nürnberger Land, Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm, Landkreis Regen, Landkreis Roth, Landkreis Schwandorf, Landkreis Bamberg, Erzbistum Bamberg, antonius gemeinsam leben GmbH, Stadt Neumarkt, Stadt Schwabach, Stadt Straubing u. Stadtwerke Eichstätt Versorgungs-GmbH.

Für weitere Informationen steht das Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach unter flieger.ingrid@landkreis-kulmbach.de oder Tel. 09221/707-148 zur Verfügung.

Zurück