"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Gesundheitsbefragung der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kulmbach läuft noch bis zum 10. Januar 2019

Erinnerung: Gesundheitsbefragung der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kulmbach läuft noch bis zum 10. Januar 2019. Bitte beteiligen Sie sich, denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Kulmbach, 27.12.2018: Im Rahmen der Gesundheitsregionplus Kulmbach wird eine Bestands- und Bedarfsanalyse im Hinblick auf die medizinische Versorgung sowie Gesundheitsförderung und Prävention im Landkreis Kulmbach durchgeführt. Die Bürgerinnen und Bürger sollen hierbei über eine Bevölkerungsbefragung selbst und direkt zu Wort kommen.

Insgesamt wurden im Vorfeld 3.051 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises stichprobenartig ausgewählt, die am 12.12.2018 einen Brief vonseiten des Landrates Klaus Peter Söllner sowie einen Fragebogen postalisch erhalten haben.

Die Teilnahme an der Befragung ist selbstverständlich freiwillig.

Alle Daten werden anonym ausgewertet und lassen keinen Rückschluss auf Einzelpersonen zu.

Nur durch eine hohe Beteiligung wird es dem Landkreis gelingen, verwertbare Daten zu gewinnen. Deshalb ist die herzliche Bitte, dass sich die zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürger für die Beantwortung der Fragen 10 bis 15 Minuten Zeit nehmen und den ausgefüllten Fragebogen mit dem beiliegenden frankierten Rücksendeumschlag, der bereits mit der Empfängeradresse bedruckt ist, an das Landratsamt zurückzusenden.

Knapp 1.000 Fragebögen sind bereits ausgefüllt in der Poststelle des Landratsamts Kulmbach eingegangen, teilt die Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregionplus Kulmbach Annekatrin Bütterich erfreut und dankbar mit. "Dennoch wünschen wir uns noch weiteren Rücklauf, um signifikante Ergebnisse aus der Befragung ziehen und entsprechende Handlungsempfehlungen entwickeln zu können. Aufgrund dessen werden wir Fragebögen, die nicht mehr rechtzeitig bis zum 21.12.2018 eingegangen sind, noch bis spätestens 10.01.2019 berücksichtigen. Vielleicht möchte der ein oder andere Bürger die inspirierende Zeit zwischen den Jahren nutzen, um sich in Ruhe dem Fragebogen zu widmen."

Ziel der Befragung ist es, mehr über die Lebens- und Arbeitssituation, das Wohlbefinden und über den Gesundheitszustand der Bürgerinnen und Bürger zu erfahren, aber auch deren Vorstellungen, Bedarfe und Wünsche abzufragen, sodass der Landkreis Kulmbach in Zusammenarbeit mit allen Kommunen des Landkreises künftig ein noch besseres Versorgungsangebot und präventive bzw. gesundheitsförderliche Maßnahmen bereitstellen kann.

"Die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger liegt uns am Herzen! Daher möchten wir gerne wissen, wie es ihnen geht und wie hoch ihre Lebenszufriedenheit in unserem Landkreis ist.", so Landrat Klaus Peter Söllner auf der Pressekonferenz anlässlich der Bevölkerungsbefragung am 05.12.2018 im Landratsamt Kulmbach.