Zum Inhalt Zur Suche

Ehrenamtspreise/-wettbewerbe und Fördermöglichkeiten


Jetzt bewerben vom Förderpenny

Aktuell können sich Organisationen aus der Kinder- und Jugendhilfe bewerben um eine Unterstützung aus der Aktion „Förderpenny“ des Discounters. Insgesamt werden 120 Organisationen gefördert mit jeweils 2.000 Euro. Weitere Infos gibt es hier.



Neu: Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt hat ihr Förderprogramm „#EngagementStärken #EhrenamtFördern #GemeinsamWirken“ veröffentlicht. Die Schwerpunkte des Programms sind: Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft, Nachwuchsgewinnung ...
Nähere Informationen finden sich hier.


Bürgerpreis der Bayerischen Rundschau "Helden des Alltags"

Die Bayerische Rundschau sucht auch 2021 Kandidatinnen und Kandidaten, die mit dem Bürgerpreis "Helden des Alltags" ausgezeichnet werden könnten. Vergeben wird der Preis in den Kategorien Jugendförderung, Soziales und Zivilcourage. Wer kümmert sich um seine Mitmenschen in besonderem Maße - und das seit vielen Jahren? Wer engagiert sich unentgeltlich für die Förderung der Jugend? Wer hat Zivilcourage bewiesen? Diese Menschen werden gesucht.

Die Bayerische Rundschau bittet darum, Kandidaten zu nominieren, verbunden mit zwei, drei Sätzen zu deren Leistung. Auch die Kontaktdaten des Vorschlagenden müssen dabei angegeben werden, um Rückfragen zu ermöglichen. Die Preisvergabe findet alljährlich im November statt.

Vorschläge sind möglich per Post an Bayerische Rundschau, E.-C.-Baumann-Str. 5, 95326 Kulmbach, per Fax an die Nummer 09221/949378 oder auch per Mail an redaktion.kulmbach@infranken.de.