Zum Inhalt Zur Suche

Planfeststellungsverfahren – Gewässerausbau des Roten Mains zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie im Bereich zwischen den Ortschaften Dreschen bis Neuenreuth am Main (Flusskilometer 8,400 – 12.900)

Das Wasserwirtschaftsamt Hof plant die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie durch gewässerbauliche Maßnahmen am Roten Main im Bereich zwischen den Ortschaften Dreschen bis Neuenreuth am Main (Flusskilometer 8,400 – 12.900). Auf Basis des im Jahr 2017 erstellten Umsetzungskonzeptes sollen Uferbereiche umgestaltet, Strömungs- und Strukturelemente eingebracht und Sohlrampen durchgängig gestaltet werden. Im Übrigen soll auch die Durchgängigkeit für aquatische Lebewesen an der Wehranlage der Langenstädter Mühle wiederhergestellt werden.

Hierbei handelt es sich um einen Gewässerausbau, der gemäß §§ 67 Abs. 2 und 68 WHG einer wasserrechtlichen Planfeststellung/Plangenehmigung bedarf. Das Wasserwirtschaftsamt Hof hat mit Schreiben vom 16.06.2021 eine wasserrechtliche Planfeststellung beantragt.

Die Planunterlagen liegen vom 26.07.2021 bis 27.08.2021 beim Markt Thurnau und der Gemeinde Neudrossenfeld aus.