Zum Inhalt Zur Suche

Duales Studium Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (FH) (m/w/d)

Ausbildung der Beamten (m/w/d) für den Einstieg in der 3. Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt Verwaltungsinformatik)


Was erwartet dich?

  • 3-jähriges duales Studium als Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (FH) (m/w/d)
  • 4 Semester Fachstudium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof bzw. 2 Semester an der Hochschule für den öffentlichen Dienst Hof und 11 Monate berufspraktisches Studium am Landratsamt Kulmbach
  • Einstieg in die Beamtenlaufbahn der 3. Qualifikationsebene
  • Studienschwerpunkte sind neben der Informatik auch Verwaltungs- und Sozialwissenschaften

Was musst du mitbringen?

  • Mindestens die (unbeschränkte) Fachhochschulreife oder die Hochschulzugangsberechtigung über erfolgreiche berufliche Fortbildungsprüfungen (z.B. Meisterprüfung) in Verbindung mit einem Beratungsgespräch an der Hochschule für öffentlichen Dienst
  • Durchschnittsnote von mindestens 3,0 in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch (die Mathematiknote sollte nicht schlechter als 3 sein)
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union, der Schweiz, Liechtensteins, Norwegens oder Islands
  • Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest des Bayerischen Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) in München

Was sind deine Vorteile?

  • Kostenloses Studium (inkl. Unterkunft an der Hochschule)
  • Attraktive Anwärterbezüge (derzeit i.H.v. 1.213,85 € brutto) mit einer Jahressonderzahlung während des dualen Studiums
  • Sozialversicherungsfreies Dienstverhältnis
  • Hervorragende Übernahmechancen in ein dauerhaftes Beamtenverhältnis
  • Befähigung zur Übernahme verantwortungsvoller Tätigkeiten und Führungsaufgaben im Bereich der EDV
  • Krisensicherer und familienfreundlicher Arbeitsplatz