Zum Inhalt Zur Suche

GenussKultur - wer möchte Kulturpate/Kulturpatin werden und Ältere begleiten?

„GenussKultur- Kulinarische Erinnerungen zusammen entdecken“ heißt ein neues Projekt, dass das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Kulmbach vor Ort begleitet. Ab November 2021 läuft eine Weiterbildungsrunde zum/zur Kulturpaten/-patin. Initiiert und gefördert wird das Projekt vom Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken. Die Idee dahinter: Kulturpaten begleiten auf Wunsch ältere Menschen zu Kulturveranstaltungen und entdecken zudem gemeinsam kulinarische Erinnerungen.

Wer gerne auf diese Weise die Teilhabe von Senioren verbessern möchte und Freude hat, am persönlichen Austausch und Kennenlernen, ist in diesem Projekt genau richtig! Die Zeiteinteilung ist zudem ganz flexibel und richtet sich nach den zeitlichen Möglichkeiten der Patinnen und Paten. Ein Flyer für Kulturpaten steht hier für alle Interessierten zum Download zur Verfügung.

Nähere Infos zum Projekt und zu den Inhalten der Ausbildungsrunde gibt es bei zwei Online-Infoveranstaltungen. Als Termine sind vorgesehen: Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 18.30 Uhr oder Donnerstag, 28. Oktober 2021 um 17.30 Uhr (Dauer ca. 45 Minuten).

Die Basics für die künftigen Kulturpatinnen und Kulturpaten werden dann ebenfalls als Online-Seminar vermittelt und zwar mit insgesamt fünf 2,5stündigen Seminarblöcken im November.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Dann melden Sie sich zunächst beim Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement am Landratsamt Kulmbach unter Tel. 09221/707-150 oder bequem auch online (siehe untenstehende Links) an, für einen der angebotenen Online-Infoveranstaltungstermine. Die Teilnahme ist ganz unverbindlich und danach können Sie entscheiden, ob Sie sich im November zum Kulturpaten/zur Kulturpatin tatsächlich ausbilden lassen möchten.

Ich möchte mich für die Infoveranstaltung anmelden am Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 18.30 Uhr

Ich möchte mich für die Infoveranstaltung anmeden am Donnerstag, 28. Oktober 2021 um 17.30 Uhr

Alle Projektbeteiligten freuen sich sehr auf ein erstes Kennenlernen.


Auch der Flyer für die künftigen Kulturgäste ist übrigens schon fertig.Im Dezember können voraussichtlich schon erste gemeinsame kulturellen Unternehmungen laufen. Wenn Sie an einer Begleitung interessiert sind, können Sie sich gerne schon vormerken lassen beim Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) unter Tel. 09221/707-150.