Zum Inhalt Zur Suche

Impfzentrum Kulmbach

Aktuelle Zahlen

Quelle: Landratsamt Kulmbach

  

Stand: 26.01.2022 
Summe Erstimpfungen (Impfquote)53.770 (75,28 %)
davon verimpft im Impfzentrum | mobil | Klinikum | bei Hausärzten28.719 | 4.454 | 1.201 | 19.396
  
Summe Vollständig Geimpfte (Impfquote)51.602 (72,24 %)
davon verimpft im Impfzentrum | mobil | Klinikum | bei Hausärzten27.717 | 2.387 | 1.078 | 20.420
  
Summe Drittimpfungen 37.307 (52,33 %)
davon verimpft im Impfzentrum | mobil | Klinikum | bei Hausärzten16.077 | 2.195 | 727 | 18.308
  

Die Zahlen zu den Corona-Schutzimpfungen im Landkreis Kulmbach werden täglich auf dieser Seite aktualisiert.

Hier finden Sie eine Übersicht der COVID-19 Impfungen und Impfzentren in Deutschland: https://www.corona-in-zahlen.de/impfungen/

Kinderimpfungen im Landkreis Kulmbach

Quelle: Landratsamt Kulmbach

In Absprache mit den niedergelassenen Kinderärzten und zur Unterstützung der Kinder- und Hausarztpraxen bietet das Impfzentrum Kulmbach nun auch Sondertermine für Impfungen von Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren an.

Es können sowohl Kinder mit Vorerkrankungen und/oder Kontakt zu Risikopersonen (Gemäß Stiko-Empfehlung), als auch Kinder außerhalb dieser Indikationen auf Wunsch der Eltern geimpft werden.

Die Impfungen finden nach vorheriger telefonischer Anmeldung über die Impfhotline 09221 / 707657 (Montag bis Freitag von 8:00 - 19:00 Uhr und Samstag 08:00 – 12:00 Uhr) statt. Auch eine Registrierung unter www.impfzentren.bayern ist möglich. Hier besteht allerdings keine Option, direkt einen Termin zu buchen. Bei freien Terminen werden Eltern und Kinder telefonisch durch das Impfzentrum zu einem Impftermin eingeladen.

Geimpft wird ausschließlich der Kinderimpfstoff von BioNTech. Um den vollständigen Impfschutz zu erlagen, erfolgt eine weitere Impfung nach drei Wochen. Für die Impftermine selbst wird ausreichend Zeit für eine individuelle Eltern-Kind Aufklärung eingeplant.

Bei speziellen Fragestellungen bittet der Landkreis Kulmbach darum, sich bereits vorab an eine Kinderarztpraxis zu wenden. Zu beachten ist auch, dass getrenntlebende Eltern per Unterschrift versichern müssen, dass beide sorgeberechtigte Elternteile die Impfung des Kindes wünschen.

Impfung gegen das Coronavirus im Landkreis Kulmbach

Angeboten werden sowohl Erst- und Zweitimpfung als auch Auffrischungsimpfungen. Um einen Termin zu vereinbaren, ist eine Registrierung unter https://impfzentren.bayern/citizen/ nötig.

Das Impfzentrum Kulmbach befindet sich im Erdgeschoss im fritz Einkaufszentrum Kulmbach (Fritz-Hornschuch-Straße 9, 95326 Kulmbach) und ist von Montag bis Freitag von 14:00 bis 19:00 Uhr sowie Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

Das Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, egal welcher Herkunft. Durchgeführt werden Erstimpfungen mit einer gleichzeitigen Terminvereinbarung für die Zweitimpfung. Eine ausschließliche Zweit- oder Auffrischungsimpfung, z.B. nach einer Erstimpfung bei einem Hausarzt, ist ebenfalls möglich.

Mitzubringen ist neben dem Personalausweis der Impfpass und wenn möglich der entsprechende Aufklärungs- und Anamnesebogen. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise weiter unten auf der Seite.

Bei Fragen ist die Impfhotline des Landratsamtes unter 09221/707-657 Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr und am Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr erreichbar.


Impfsprechstunde

Ab dem 28.01.2022 bietet das Impfzentrum des Landkreises Kulmbach den Bürgerinnen und Bürgern jeweils freitags von 13:00 Uhr bis 14.00 Uhr eine Impfsprechstunde an. Das Angebot richtet sich an jeden, der noch Beratungsbedarf hat, ob zur Wirkungsweise und Zusammensetzung der Impfstoffe, möglichen Unverträglichkeiten oder Impfreaktionen.
Die Impfsprechstunde findet außerhalb des eigentlichen Impfbetriebs statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Vorbereitung auf die Impfung - Benötigte Dokumente

 

Checkliste für den Impftermin

  • Personalausweis bzw. Lichtbildausweis
  • Impfbuch/Impfpass (Die Coronaschutzimpfung wird wie jede andere Impfung auch dokumentiert.)
  • Bei Online-Registrierungen: Impfbogen zur Mitnahme bei Erstimpfung
  • Eigener Stift (aus Hygienegründen)

Zur Vorbereitung auf die Impfung können Sie sich folgende Dokumente herunterladen:

Aufklärung

 Impfbogen und Einwilligung

Informationen für Patient*innen und Bürger*innen

  • Die Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum
  • Für die Zielgruppe der älteren Menschen bzw. der Risikogruppe gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in Form einer Broschüre in Bezug auf die Corona-Schutzimpfung. Die barrierefreie PDF-Datei können Sie über diesen Link herunterladen.

Weiterführende Informationen

 
Weitere Informationen, Informationsfilme und Antworten zu häufig gestellten Fragen zur Coronaschutzimpfung finden Sie unter den folgenden Links:

Informationen zum digitalen Impfnachweis

   

Corona-Impfkampagne: „Ich tu’s für …“ des Bayerischen Gesundheitsministeriums

Impfen gehen! Für dich. Für mich. Für alle.

Unter dem Motto „Ich tu’s für…“ hat das Bayerische Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege eine Kampagne für die Corona-Schutzimpfung gestartet:

"Jede und jeder Geimpfte mehr bedeutet ein Ansteckungsrisiko weniger. Wenn alle mitmachen, können wir schneller eine Herdenimmunität erreichen und damit die Corona-Pandemie eindämmen. Endlich wieder Essen gehen, Freunde treffen, die Großeltern besuchen, verreisen, Live-Konzerte erleben – einfach wieder ein normales Leben führen. Deshalb heißt es jetzt: Zusammenhalten und impfen gehen!"

Alle Informationen zur Kampagne sind über folgenden Link zu finden: www.ichtusfuer.bayern.de