Zum Inhalt Zur Suche

Corona-Testmöglichkeiten im Landkreis Kulmbach

Änderung der Testverordnung

Ab Montag, 11.10.2021, werden die meisten Corona-Tests kostenpflichtig. Konnten sich die Menschen bisher im Rahmen der sog. „Jedermanns-“ oder auch „Bürger-Testung“ kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen, so entfällt diese Möglichkeit künftig in den allermeisten Fällen.  Dies regelt die neue Testverordnung des Bundes. Kostenlose Tests – sowohl PCR- als auch Schnelltests – sind dann nur noch für bestimmte Personen möglich.

Anspruchsberechtigte Personen gem. TestV vom 11.10.2021:

PoC-/Antigen-Schnell-Testungen:

  • Kinder unter 12 Jahren
  • Bis 30.12.2021: Personen zwischen 12 – 18 Jahren
  • Teilnahme an klinischen Corona-Studien
  • Nicht gegen COVID-19 Geimpfte, auf Grund einer medizinischen Kontraindikation (Nachweis durch ärztliches Attest)
  • Besucher und Besucherinnen sowie Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen bzw. Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
  • Bis 30.11.2021: Studierende*
  • bis 17.12.2021: Stillende
  • bis 31.12.2021: Schwangere*

PCR-(Nukleinsäurenachweis-)Testungen:

  • Kontaktpersonen gem. Einstufung durch Gesundheitsamt
  • Angeordnete Umgebungsuntersuchung
  • Bestätigungstests nach positivem PoC-/Antigenschnelltests sowie nach positivem Selbsttest bei asymptomatischen Personen
  • Warnhinweise Corona-Warn-App

ACHTUNG: Es ist immer eine Bestätigung oder ein Nachweis erforderlich!

*3. bis zum 31. Dezember 2021 Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zum Zeitpunkt der Testung Schwangere und zum Zeitpunkt der Testung Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse http://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist.

Haben Sie corona-typische Symptome oder benötigen Sie einen PCR-Test? Wenn ja, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt.

Testangebot des Landkreises Kulmbach

Die obengenannten anspruchsberechtigten Personen können sich zu folgenden Zeiten in der Abstrichstelle (Flessastraße 1) des Landkreises Kulmbach in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband des BRK Kulmbach testen lassen:

PoC-/Antigen-Schnelltest:  Mo. - Fr.: 06:30 Uhr – 09:00 Uhr und 16:30 Uhr – 17:30 Uhr
                                           Sa. + So.: 09:00 Uhr – 11:00 Uhr

PCR-(Nukleinsäure-)-Test: Montag - Freitag von 9:00 - 11:00 Uhr

Derzeit besteht in der Abstrichstelle des Landkreises Kulmbach nicht die Möglichkeit von kostenpflichtigen Tests.

Bei jedweden coronaspezifischen Symptomen, unabhängig von der Schwere, muss ausschließlich der Hausarzt bzw. der kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter Tel. 116 117 kontaktiert werden!

Schnelltestmöglichkeit in der Stadt Kulmbach

Die bisherige Schnellteststation beim BRK Kreisverband am Rot-Kreuz-Platz in Kulmbach schließt bzw. fusioniert mit der einstigen PCR-Abstrichstelle des Landkreises.

Schnelltestungen sind in der Stadt Kulmbach zu folgenden Zeiten möglich:

  • Stern-Apotheke (Melkendorfer Str. 9)

Montag, Donnerstag, Freitag: 10:00 - 11:00 Uhr


  • Apotheke im Fritz (Fritz-Hornschuch-Str. 9)

Dienstag, Mittwoch: 09:00 - 11:00 Uhr

Schnelltestmöglichkeit in Apotheken im Kulmbacher Land

Die weiteren beteiligten Apotheken im Landkreis Kulmbach sind zu folgenden Zeiten für Schnelltestungen erreichbar:
 

  • Main-Apotheke in Himmelkron (Lanzendorfer Str. 3, Tel. 09227/ 6161), nur mit Termin

Freitag: 10:00 - 11:00


  • Frankenwald-Apotheke in Stadtsteinach (Kronacher Str. 10)

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 09:00 - 11:00 und 15:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch, Samstag: 09:00 - 11:00 Uhr