Zum Inhalt Zur Suche

Allgemeinverfügungen im Landkreis Kulmbach

15.01.2021:

  • Aufgrund der Zuständigkeit für den Vollzug des Infektionsschutzgesetzes im Landkreis Kulmbach erlässt das Landratsamt Kulmbach eine Allgemeinverfügung zur Änderung der Allgemeinverfügung vom 10.01.2021. Die Ziffer I der Allgemeinverfügung vom 10.01.2021 zur Beschränkung der Kontakte im Landkreis Kulmbach wird mit Wirkung zum 16.01.2021 aufgehoben.

14.01.2021:


11.01.2021:

  • Allgemeinverfügung zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 im Landkreis Kulmbach aufgrund steigender Fallzahlen

Die Allgemeinverfügung tritt mit Wirkung ab dem 11.01.2021 in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich 24.01.2021.


10.01.2021:

  • Bekanntmachung im Rahmen der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung: „Überschreitung des Inzidenzwerts von 200 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-VoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen

23.12.2020:

  • Allgemeinverfügung, Festlegung zentraler Begegnungsflächen sowie eines Abbrennverbots von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2 im Rahmen der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Das Landratsamt Kulmbach hat mit Datum vom 23.12.2020 eine weitere Allgemeinverfügung erlassen, die die Allgemeinverfügung vom 03.12.2020 ergänzt und um Örtlichkeiten im Gemeindebereich von Himmelkron erweitert. Innerhalb des abgegrenzten Bereichs gilt zudem ein Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2.


10.12.2020:

  • Festlegung zentraler Begegnungsflächen sowie eines Alkoholverbots im Rahmen der 10. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:

Das Landratsamt Kulmbach hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die die bereits seit 03.12.2020 bestehende Maskenpflicht ergänzt. Die Bereiche in der Stadt Kulmbach, innerhalb derer die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht werden erweitert. Innerhalb des neu abgegrenzten Bereichs gilt zudem ein Alkoholverbot auf allen öffentlichen Flächen. Weiterhin zu beachten sind selbstverständlich auch die allgemein gültigen Vorsichtsmaßnahmen.


03.12.2020:

  • Bestehende Maskenpflicht im Kulmbacher Innenstadtbereich: Festlegung zentraler Begegnungsflächen im Rahmen der 9. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:

Das Landratsamt Kulmbach erlässt die Allgemeinverfügung zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 im Landkreis Kulmbach. (Diese Allgemeinverfügung tritt mit Wirkung vom 03.12.2020, 00:00 Uhr in Kraft. Sie gilt zunächst bis 20.12.2020, 24.00 Uhr - verlängert bis 10.01.2021, 24.00 Uhr)