Zum Inhalt Zur Suche

Ehrenamtliche Berufsbegleiter*innen

Berufskompetenzwochen 2021

Der Landkreis Kulmbach ermittelte bei der Ausbildungsmesse 2019 die Anzahl der Betriebe, die bereits Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund beschäftigen. Durch dieses Ergebnis sahen wir gemeinsam mit der IHK und HWK das Potential ein passgenaues Projekt zuzuschneiden. Als erste Kommune Deutschlandweit führen wir das Pilotprojekt ,,Berufskompetenzwochen‘‘  in 2021 durch.

Oftmals ist es Menschen, welche nach Deutschland kommen nicht bewusst, welche Türen ihnen offen stehen. Dadurch sind viele Menschen, ihren Kompetenzen entsprechend, nicht den passenden Fachbereichen zugeordnet. Dieses führt häufig zu Frust und negativen Erfahrungen auf Arbeitnehmer- sowie Arbeitsgeberseite.

Das Ziel des Projekts ist es, Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund passende Ausbildungs- und Existenzgründungsmöglichkeiten in Deutschland aufzuzeigen. Auf Grundlage dieser Transparenz, ist es der Zielgruppe daraufhin hoffentlich möglich ihren richtigen Weg zu finden.

Geplant ist es, Begleitpaten einzusetzen, um für jede*n Teilnehmer*in eine Möglichkeit zu schaffen die geeignete Aus- bzw. Weiterbildung oder auch Existenzgründungsmöglichkeit zu finden und die Teilnehmenden durch die Veranstaltungsreihe zu begleiten. Hierfür brauchen wir Expert*innen wie Sie, die sich als Pat*innen gerne einbringen möchten und laden Sie mit diesem Schreiben zu unserer Informationsveranstaltung  ,,Begleitpatenschaft 2021‘‘ herzlich ein.

„Wann, wie und wo?“

Die Informationsveranstaltung ,,Begleitpatenschaft 2021‘‘  findet am 15.10.2020 von 16.00 – 18.00 Uhr im Sitzungssaal im Landratsamt Kulmbach statt. Durch die momentane Lage, haben ausschließlich Personen mit einer Anmeldung den Zutritt in das Gebäude. Bitte melden Sie sich deshalb unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens und Ihrer Kontaktdaten an. Die Anmeldung kann telefonisch oder per E-Mail mit dem Betreff „Infoabend Begleitpaten“ erfolgen veranstaltungen@landkreis-kulmbach.de.