Zum Inhalt Zur Suche

Bürgerengagement, Freiwilligenarbeit, Ehrenamt...

Hinter all diesen Begriffen verbergen sich viele tausende Menschen und Organisationen, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich für unsere Gesellschaft engagieren. Menschen unterstützen, neue Projekte in der Heimatgemeinde in Angriff nehmen, die eigenen Erfahrungen einbringen. Gemeinsam helfen. Etwas für andere und damit auch für sich selbst tun - Vereine, Organisationen oder private Stiftungen bieten viele Möglichkeiten, sich gemeinnützig einzubringen.

In Bayern ist die Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren besonders groß. Rund 47 Prozent der Menschen über 14 Jahre, also fast 5,2 Millionen Menschen, sind ehrenamtlich tätig. Bürgerschaftliches Engagement ist deshalb eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Vor allem der demographische Wandel und die Globalisierung stellen unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen, die sich ohne die aktive Mitwirkung unserer Bürgerinnen und Bürger nicht bewältigen lassen, im ländlichen Raum wie auch in den Ballungsräumen.

Ehrenamtlich tätige Menschen engagieren sich…

  • „…weil es kein schöneres Gefühl gibt, als geholfen zu haben.“
  • „…weil es Zeit wird, dass jeder seinen Beitrag für die Schwächsten leistet.“
  • „…weil ich gerne helfe, Jugendliche für sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit gewinnen will."

Mehr Informationen finden Sie unter folgenden Links: