Zum Inhalt Zur Suche

Unsere Veranstaltungen

Online-Seminar

Blaulichtwochen 2019

Der Landkreis Kulmbach führte im November 2019 erfolgreich das deutschlandweite Pilotprojekt ,,Blaulichtwochen 2019‘‘ für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund durch. Das Projekt wurde mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unterstützt.

Organisiert wurden die „Blaulichtwochen“ durch Annekatrin Bütterich, Geschäftsstellenleitung der Gesundheitsregionplus, Integrationslotsin Souzan Nicholson und Peter Müller, Bildungskoordinator für Neuzugewanderte.

Im Rahmen eines interaktiven Programms informierten wir die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Schulzentrums Kulmbach unter der Leitung von Herrn Battistella, über das Thema Notruf und Notsituationen, Ehrenamt, Institutionen wie Polizei, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Rettungsdienst und schulten in „Erster Hilfe“. Ebenso bestand die Möglichkeit, Einblicke in diese Berufsfelder zu erhalten und sich über Praktika in den verschiedenen Institutionen auszutauschen.

Neben vielen Aktionen und spannenden, interaktiven Workshops der oben genannten Institutionen konnten die Schülerinnen und Schüler kostenfrei einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren und erhielten ein Teilnahmezertifikat.

Aufgrund des großen Interesses am Pilotprojekt möchten wir unsere Erfahrungen bei der Umsetzung gerne mit Ihnen teilen. Hierzu nutzen wir die Möglichkeit eines Online-Seminars, um allen Akteurinnen und Akteuren bayernweit die Chance zu geben, ortsunabhängig und ohne lange Anreise auf Kosten der Umwelt teilzunehmen. Die Teilnahme ist für Sie selbstverständlich kostenfrei.

Erstes Bayernweites Online-Seminar durch das hauptamtliche Integrationslotsen Projekt mit Prof. Dr. Harry Harun Behr

Am 02. Juli fand erstmalig ein gemeinsames Webinar der Integrationslotsinnen und -lotsen in Bayern statt. Ehrenamtliche hatten hier die Möglichkeit sich zu den Themen Migration, Religion, Gender und Bildung weiter zu bilden.

Bereits bei einem Runden Tisch für Ehrenamtliche im Bereich Asyl und Migration im Januar wurde der Wunsch geäußert, dass regelmäßig Fachvorträge zu diversen Themen in diesem Bereich angeboten werden.

„Aufgrund der Corona Pandemie musste einiges rapide in die digitale Welt gesetzt werden. Diese Aufgabe haben wir frühzeitig erkannt und den Austausch nicht nur mit unseren Ehrenamtlichen, sondern auch mit unseren Kolleg*innen online gepflegt. Hier wurde für uns sehr deutlich, dass der Kontakt unter- und die Kommunikation miteinander in dieser turbulenten Zeit wichtiger ist als je zuvor“, erklärt Laura Pytlik. 

Das bayernweite Integrationslotsen - Projekt wird vom Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration gefördert. Es sieht vor, dass die hauptamtlichen Integrationslotsinnen und -lotsen, die in 86 Kommunen vertreten sind, Referenten zu diversen Themen rund um Ehrenamt und Integration einladen.

„Anstatt nur für Kulmbach ein Webinar anzubieten, wollten wir etwas komplett Neues auf die Beine stellen. Wir hätten uns sicherlich nur an unsere Kolleginnen und Kollegen in Oberfranken wenden können, allerdings wollten wir ein Zeichen des Zusammenhalts in ganz Bayern setzen. Aus diesem Grund haben wir uns an dieses große Vorhaben gewagt. Wir sind überwältigt von den zahlreichen positiven Rückmeldungen, die uns aus dem Kollegenkreis erreicht haben“ so Integrationslotsin Nicholson.

Prof. Dr. Harry Harun Behr, Professor für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Islam an der Goethe-Universität Frankfurt, hat das Webinar gehalten.

Das Webinar richtetete sich vorzugsweise an ehrenamtlich Tätige und behandelte grundlegende Aspekte der Integration.

Ansprache von Seiten des Landratsamtes Kulmbach stellvertretend für die hauptamtlichen Integrationslots*innen in Bayern

Souzan Nicholson – Integrationslotsin für den Landkreis Kulmbach

Hier finden Sie die Ansprache von Souzan Nicholson zum Auftakt der Veranstlatung.

Frau Gudrun Brendel-Fischer, MdL

Skript von Prof. Dr. Harry Harun Behr

Migration, Religion, Gender, Bildung. Intersektionale Zusammenhänge von Lebensweltorientierung, Identität, Gesundheit und Integration.

Hier finden Sie das Skript von Harry Behr zur Veranstlatung.