Zum Inhalt Zur Suche

Landkreis Kulmbach Aktuell

Verleihung der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber durch Staatsminister Herrmann

Am Montag, den 29. Juli, hat Staatsminister Joachim Herrmann im Odeon des Bayerischen Innenministeriums in München 26 Persönlichkeiten aus ganz Bayern mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber ausgezeichnet. Zu den Geehrten zählten unter anderem die stellvertretende Landrätin des Landkreises Kulmbach, Frau Christina Flauder, Mitglied des Kreistags und des Stadtrats und Herr Dr. Johann Hunger, Mitglied des Kreistags und des Stadtrats.

Ihnen wurde die Ehre zuteil, diese hohe Auszeichnung in Wertschätzung ihrer Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung direkt aus den Händen des Innenministers entgegennehmen zu dürfen. "Die Würdigung Ihres Wirkens ist mir als Kommunal- und Verfassungsminister ein ganz persönliches Anliegen", sagte Herrmann. "Wir brauchen Menschen, die sich in der Kommunalpolitik engagieren und das öffentliche Leben aktiv mitgestalten, um die Demokratie mit Leben zu füllen. Denn Demokratie beginnt in den Städten und Gemeinden, in denen unsere Bürgerinnen und Bürger leben", so der Minister.

Zu den ersten Gratulanten in München zählten Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Ralf Hartnack und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. "Unsere Vertreter aus dem Landkreis Kulmbach haben die Medaille in hohem Maße verdient! Alle drei engagieren sich seit vielen Jahren kompetent, unermüdlich und sachkundig für die Geschicke unserer Kommunen und unserer Bürger. Damit leisten sie unverzichtbare kommunalpolitische Arbeit", so Landrat Klaus Peter Söllner. Dr. Ralf Hartnack gratulierte namens der Stadt Kulmbach und des Oberbürgermeisters Henry Schramm. Er würdigte die herausragenden Verdienste, die sich die beiden Geehrten in ihrer jahrzehntelangen Stadtratstätigkeit erworben haben.

Personen, die sich insbesondere durch langjährige, verdienstvolle Tätigkeit als kommunale Mandatsträger oder in anderen kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben, werden vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration mit der Kommunalen Dankurkunde sowie mit der Kommunalen Verdienstmedaille geehrt.

Ebenfalls mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber wird Herr Stefan Schaffranek ausgezeichnet. Seine Ehrung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Zurück
Verleihung der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber
v. l.: Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Dr. Johann Hunger, Staatsminister Joachim Herrmann, Landrat Klaus Peter Söllner, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und Bürgermeister Ralf Hartnack