"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Landkreis Kulmbach Aktuell

„Treffpunkt Elektromobilität“ am Donnerstag, den 21. September um 18.00 Uhr an der E-Ladesäule Landratsamt Kulmbach, Besucherparkplatz

In Kooperation mit der Energieagentur Oberfranken e.V. lädt das Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach interessierte Bürgerinnen und Bürger zum „Treffpunkt Elektromobilität“ am Donnerstag, den 21. September 2017 um 18.00 Uhr am Standort E-Ladesäule auf dem Besucherparkplatz des Landratsamtes Kulmbach sehr herzlich ein.

Ideengeber für den „Treffpunkt Elektromobilität“ ist die Journalistin Sonny Adam, die bereits seit mehreren Jahren ein Elektroauto besitzt und gerne ihre praktischen Erfahrungen weitergibt.

Im Fokus des „Treffpunkts Elektromobilität“ steht deshalb auch die Praxis.

Fahrer von E-Autos berichten, wie das Aufladen funktioniert, wie lange es in der Praxis wirklich dauert, welche realistischen Reichweiten die verschiedensten E-Autos haben, welche Beweggründe sie für das Fahren eines E-Autos haben und geben ihre Erfahrungen weiter

Elektromobilität ist eines der aktuellen Themen unserer Zeit.

Der Landkreis Kulmbach selbst beschäftigt sich seit 5 Jahren mit der Elektromobilität, hat mittlerweile 3 Elektrofahrzeuge im Einsatz seines Fuhrparks und eine Ladestation für E-Autos auf dem Besucherparkplatz errichtet, an der 24 h lang, also rund um die Uhr, bis auf Weiteres kostenfrei geladen werden kann.

Für die Gemeinden wurde in Kooperation mit der N-ERGIE (Städtische Werke Nürnberg), die seit Jahren unser Mitgliedspartner im Forum Klimaschutz der Europäischen Metropolregion Nürnberg ist, ein Modellprojekt zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur initiiert.

In Betrieb sind kommunal errichtete Ladestationen derzeit in den Gemeinden Himmelkron, Marktschorgast, Marktleugast, Wirsberg und Thurnau.

Zusätzlich sind Ladesäulen in den Gemeinden Presseck, Stadtsteinach, Untersteinach und in der Stadt Kulmbach in Planung und auch weitere Gemeinden haben bereits ihr Interesse signalisiert.

Zu den kommunalen Ladestationen gibt es aktuell noch weitere sieben Ladesäulen im Landkreis Kulmbach, die privatwirtschaftlich errichtet wurden.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim „Treffpunkt Elektromobilität“ und bitten aus organisatorischen Gründen bis zum 19. September 2017 um schriftliche oder telefonische Anmeldung beim Klimaschutz-management des Landkreises Kulmbach unter flieger.ingrid@landkreis-kulmbach.de, Tel. 09221/707-148.