"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Landkreis Kulmbach Aktuell

Fahrplanwechsel 09.12.2018 - Der handliche Taschenfahrplan 2018/2019 für den ÖPNV des Landkreises Kulmbach ist da

Wer die Bahn, den Regionalbus, den Stadtbus in Kulmbach oder die Radlbusse im Landkreis nutzen will, benötigt dazu in erster Linie stets aktuelle und umfassende Informationen. Diesem Zweck dient das vorliegende landkreisweite Fahrplanheft. Der neue Taschenfahrplan verschafft Ihnen einen Überblick über das gesamte öffentliche Nahverkehrsangebot der Zug- und Busverbindungen im Nahverkehrsraum Kulmbach. Für den Fahrplanwechsel 09.12.2018 wurden die Fahrplandaten richtungsbezogen wieder individuell auf unseren Landkreis Kulmbach abgestimmt.

Wir stehen an einer Zeitenwende im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Nicht nur unter dem Fokus der Dieseldiskussion und des Klimaschutzes rückt der ÖPNV sowie das ganze Thema Mobilität in die öffentliche Diskussion. Der Forderung nach mehr ÖPNV stehen steigende Preise, der Fachkräftemangel und eine Ende 2019 greifende EU-Verordnung, die europaweit ganz unterschiedliche regionale Wettbewerbsstrukturen einheitlich regeln will, entgegen. In diesem komplizierten Geflecht hat der Landkreis mit Kreistagsbeschluss am 23.07.2018 den "Nahverkehrsplan Landkreis Kulmbach 2018" verabschiedet, der uns als Rahmeninstrument und Handlungsanleitung für die Entwicklung des ÖPNV in den nächsten Jahren dienen wird. Ein erster wichtiger Schritt ist dabei bereits mit der Sicherung aller Regionalbuslinien im Nordosten und Südwesten des Landkreises für die nächsten acht Jahre durch die Einleitung eines Direktvergabeverfahrens nach dem 30.11.2019 gelungen. Das sind 60 % aller Fahrten dieses Fahrplanheftes!

Im Landkreis Kulmbach ergeben sich einige Veränderungen im Regionalexpress-Verkehr (RE-Verkehr) der Bahn. Durch den neuen Bahnsteig in Untersteinach können die RE-Züge diese Station alle zwei Stunden bedienen. Durch die Vorverlegung des RE von 6.05 Uhr auf 5.51 Uhr bestehen in Nürnberg gegen 7 Uhr ICE-Anschlüsse nach München, Berlin und Düsseldorf. Für das neue Konzept des Franken-Thüringen-Expresses passt die Bayerische Eisenbahngesellschaft das Linienkonzept im östlichen Oberfranken an. Wer aus Richtung Hof oder Bayreuth nach Kronach und weiter nach Thüringen fahren will, steigt künftig nicht mehr in Lichtenfels, sondern in Hochstadt-Marktzeuln um. Durch eine Fahrzeitverkürzung aus Richtung Hof über Kulmbach sind neue ICE-Anschlüsse für den Fernverkehr in Bamberg erreichbar.

Am 01.07.2018 startete das bundesweite Pilotprojekt FiftyFifty Taxi in den Landkreisen Lichtenfels und Kulmbach. Das FiftyFifty-Projekt wird nicht nur zur Verbesserung des ÖPNV im ländlichen Raum an Wochenenden sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils zwischen 21 Uhr und 5 Uhr eingesetzt. Diese höchst innovative Smartphone-Lösung bringt eine Reihe von Vorteilen für Taxi-Nutzer, Taxi-Fahrer sowie für die Verwaltungen. Die Jugendlichen können mit ihren Smartphones die neue App herunterladen, aktivieren und dann schon das gewünschte Taxi bestellen. Die Taxifahrer, ebenfalls ausgestattet mit einem Smartphone, nehmen den Fahrtwunsch elektronisch entgegen, bestätigen am Ende ebenfalls digital die Fahrt und kassieren den halben Fahrpreis. Die andere Hälfte zahlt der Landkreis.

Die Verteilung der Fahrpläne beginnt ab dem 06.12.2018. Die Fahrplanhefte liegen ab diesem Zeitpunkt im Landratsamt Kulmbach an der Information aus. Des Weiteren sind sie an folgenden Ausgabestellen für alle Interessierten kostenlos erhältlich: bei allen Gemeindeverwaltungen des Landkreises, im Bahnhof in Kulmbach und dem Deutschen Dampflokomotivmuseum (DDM) in Neuenmarkt, in der Touristinfo und dem Bürgerbüro der Stadt Kulmbach sowie bei den beteiligten Busunternehmen Omnibusverkehr Franken (Frankenbus), Stadtbus-Unternehmen Schütz, Omnibus Schuster und der Pomper-Linie. Die Schüler der weiterführenden Schulen und des Beruflichen Schulzentrums können sich die Fahrplanhefte über das jeweilige Sekretariat besorgen.

Die neuen Fahrpläne sind ab dem 09.12.2018 hier abrufbar.