"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Landkreis Kulmbach Aktuell

Auf dem Weg zum „FAIR TRADE Landkreis Kulmbach“

Nachhaltigkeitsmanagement Fairer Handel Förderung des Fairen Handels auf lokaler Ebene und Bewerbung um den Titel „FAIR TRADE Landkreis Kulmbach“. Der Umweltausschuss des Landkreises Kulmbach hat den Beschluss gefasst, den Titel „FAIR TRADE Landkreis Kulmbach“ anzustreben.

Für die „FAIR TRADE“ - Zertifizierung des Landkreises Kulmbach gründete sich mit Hilfe von Frank Braun, einem Welt Moderator der Metropolregion Nürnberg, die Steuerungsgruppe, die die Aktivitäten bei uns im Landkreis Kulmbach koordiniert.

Die Steuerungsgruppe besteht aus Vertretern verschiedener Zielgruppen, Sprecher der Steuerungsgruppe sind die Journalisitin Uschi Prawitz, Kreisrätin Anita Sack und Eunike Schu von der Transition Town Bewegung Kulmbach sowie Ingrid Flieger vom Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach.

Wir werden unseren Schwerpunkt nicht nur auf das Qualitätsmerkmal „FAIR“ legen, sondern auch in Kooperation mit vielen Partnern, Verbraucherinnen und Verbraucher verstärkt für „BIO“ und „REGIONAL“ sensibilisieren. Durch ein besseres Verständnis von Kreisläufen und Zusammenhängen zwischen Produktion, Natur, Handwerk, Handel und sozialen Komponenten sollen alternative Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung gefunden werden.

Die Ansätze BIO-REGIONAL-FAIR zeigen dabei, dass ein genussvoller, verantwortungsbewusster Konsum einfach und für jeden möglich ist. Durch den Kauf regionaler und heimischer ökologischer Produkte, ergänzt durch fair gehandelte, möglichst auch ökologisch erzeugte Produkte aus aller Welt, kann jeder Einzelne den Gedanken der Nachhaltigkeit in seinem Alltag umsetzen.

Als erste größere Aktion erhalten unsere Schulen FAIRE Trainingsbälle, die in Pakistan zu FAIREN Bedingungen hergestellt wurden.