Zum Inhalt Zur Suche

Landkreis Kulmbach Aktuell

Aktionstag Bayern gegen Leukämie: Größter Typisierungstag gegen Leukämie in Bayern

Circa 90 Typisierungsaktionen organisiert die Stiftung Aktion Knochenmarkspende (AKB) jedes Jahr in Bayern. In den vergangenen 25 Jahren konnte so schon für nahezu 4.500 Patienten ein passender Stammzellspender gefunden werden. „Das sind viele, aber es könnten noch viel mehr Patienten die Chance auf ein neues Leben erhalten“, erklärt Dr. Hans Knabe, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Stiftung AKB.

Am 22. Mai 2019 wird ganz Bayern dazu aufgerufen, sich im Kampf gegen Blutkrebs zu engagieren. Die Stiftung AKB appelliert gemeinsam mit ihren Unterstützern an alle gesunden Bürger zwischen 17 und 45 Jahren: Lassen Sie sich typisieren!

Für die Typisierung gibt es drei Möglichkeiten: 

  • Holen Sie sich entweder gratis an einem der teilnehmenden Orte in Bayern ein Lebensretter-Set (Karte mit allen Standorten dazu gibt es auf der Aktionsseite www.bayern-gegen-leukaemie.de), 
  • bestellen Sie sich auf der Seite www.akb.de kostenlos ein Lebensretter-Set nach Hause oder 
  • lassen Sie sich als Blutspender beim BRK bei einem der Blutspendetermine direkt auch als Stammzellspender typisieren.

In der Woche vom 20. bis 24. Mai 2019 erhalten Sie Lebensretter-Sets im Gesundheitsamt Kulmbach während der Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag von 7.45 Uhr bis 15.00 Uhr,
Mittwoch und Freitag von 7.45 Uhr bis 12.30 Uhr,
Donnerstag von 7.45 Uhr bis 17.30 Uhr.

Mit dem passenden Spender ist Leukämie heilbar. Jedes Jahr suchen über 11.000 Patienten allein in Deutschland nach dem passenden Spender. Leider scheiden aber aus Altersgründen jährlich tausende Spender aus. Deshalb werden immer wieder neue Spender gebraucht. Die Registrierung dafür dauert nur wenige Minuten. Man kann sich online mit der Nummer des Lebensretter-Sets registrieren und entweder einen Wangenabstrich oder Blut einsenden. Nähere Informationen erhalten sie unter www.akb.de

Die AKB ist mit den anderen Spenderdatenbanken weltweit vernetzt, d.h. wer bereits dort registriert ist, muss sich nicht mehr registrieren lassen. Zudem stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes bei Rückfragen zur Verfügung.

Ansprechpartner: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Heidemarie Scherer:
Telefon 09221/707-600, Telefax 09221/707-95-606, E-Mail: scherer.heidemarie@landkreis-kulmbach.de

Zurück
Foto: Stiftung AKB