Zum Inhalt Zur Suche

Landkreis Kulmbach Aktuell

8. Kreativ-Wettbewerb der Schreiner-Innung: Auszeichnung der Preisträger

Schirmherr Landrat Klaus Peter Söllner erläuterte im Beisein zahlreicher Ehrengäste und den Preisträgern die Motivgründe für den Kreativwettbewerb der Schreiner-Innung Kulmbach. Schulsieger wurde die Mittelschule Mainleus.

Auch 2019 initiierte die Schreiner-Innung Kulmbach zum 8. Mal in Folge wieder einen Kreativ-Wettbewerb für Schüler. Dieser Wettbewerb ist für die Schreiner-Innung ein unverzichtbarer Baustein zur Sicherung der Fachkräfte für ihre Betriebe und unsere Region geworden. Eines der Hauptziele des Kreativ-Wettbewerbes ist es, bei Euch, unseren Schülerinnen und Schülern, die Begeisterung für den Beruf des Schreiners zu wecken.

Die enge Zusammenarbeit mit der Schreiner-Innung, und hier sei besonders Thomas Rosenberger als langjähriges Mitglied des Agenda-Arbeitskreises „Energie und Klimaschutz“ genannt, begann 1999 mit dem 1. Walderlebnistag im Neudrossenfelder Kirchenwald.

Viele weitere Veranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten sowie Projekte folgten. Auch 2018 beim 5. Walderlebnistag in Stadtsteinach war die Schreiner-Innung wieder stark vertreten.

Die Schreiner sind ein wichtiger Partner der Klimaoffensive des Landkreises, da sie besonders bei der energetischen Sanierung unserer Liegenschaften und Wohngebäude stark gefordert sind. Fachkräfte sind mit ein Garant für das Gelingen der Energiewende.

Beim Kreativ-Wettbewerb gibt es nur Gewinner. Mit viel Engagement und Ideenreichtum waren die Schüler auch dieses Jahr dabei und haben einzigartige Werkstücke aus Holz geschaffen. Im Laufe des Wettbewerbes haben sich einige Schüler als talentierte Nachwuchsschreiner empfohlen. Den Beruf des Schreiners zu erlernen ist im wahrsten Sinne des Wortes eine "Berufung".

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die diesen Wettbewerb unterstützt, organisiert und durchgeführt haben.

Unser besonderer Dank gebührt dem Leiter des Beruflichen Schulzentrums, OStD Alexander Battistella und seinem Team für die Bereitstellung des Beruflichen Schulzentrum als Location für die Preisübergabe.

Ansprechpartner: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach, Ingrid Flieger Tel. 09221/707-148, E-Mail: flieger.ingrid@landkreis-kulmbach.de

Zurück