Zum Inhalt Zur Suche

Landkreis Kulmbach Aktuell

„Treffpunkt Elektromobilität“ Wissen aus der Praxis – Bürger beraten Bürger

Bisher wurden seitens des Landkreises Kulmbach in Kooperation mit der Energieagentur Oberfranken und dem Bayernwerk Kulmbach zur Elektromobilität Infoveranstaltungen im Landratsamt, im Bayernwerk oder Beratungen an den Ladesäulen organisiert. Aufgrund von Corona sind aktuell nur Online-Veranstaltungen, Telefon-Beratungen oder Einzel-Termine an den Ladesäulen möglich.
 
Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein eigenes Elektroauto anzuschaffen oder bereits Neueinsteiger ist, hat meist viele Fragen:
Wie funktioniert das Abrechnungssystem an der Ladesäule? Wo kann ich unterwegs überhaupt laden und wie lange dauert das dann? Wie lange hält die Batterie? Wie viele Kilometer Reichweite habe ich in der Praxis tatsächlich, besonders im Winter?  

Da sich die Anzahl der Batterie- und Hybridfahrzeuge im Landkreis Kulmbach im Vergleich zu 2020 mehr als verdoppelt hat, somit das Interesse dementsprechend sehr groß ist, haben sich zwei ehrenamtliche Energie-Berater bereiterklärt, das Klimaschutzmanagement bei Fragen rund um die Elektromobilität zu unterstützen.

Antworten auf Fragen zum Laden und Fahren mit Elektro-Autos geben Ihnen die beiden neuen ehrenamtlichen Energie-Berater des Landkreises Kulmbach

Klaus Knorr aus Schmeilsdorf, tel. erreichbar Montag bis Freitag von 8.00 - 17.00 Uhr unter 0170/2469148 oder 09229/9590,

Hans Ulrich Gruber aus Schwarzach, tel. erreichbar Montag und Dienstag von 17:00 - 19:00 Uhr unter 0171/3771019

Sie verfügen beide über jahrelange praktische Erfahrung mit Elektro-Autos, fahren sowohl Lang- als auch Kurzstrecken und sind Spezialisten für Schnell-Laden mit dem Super-Charger.
Für weitere Fragen rund um die E-Mobilität wenden Sie sich bitte an das Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach unter der Tel. 09221/707-148 oder unter E-Mail: flieger.ingrid@landkreis-kulmbach.de

Zurück