Zum Inhalt Zur Suche

Landkreis Kulmbach Aktuell

Schnelle Orientierung und Hilfe über den Online-Wegweiser der AOK Bayern im Bereich der Palliativ- und Hospizversorgung

Nicht nur aufgrund des demografischen Wandels und der älter werdenden Bevölkerung, sondern auch nach schweren Krankheiten und Unfällen sind die palliativmedizinische Versorgung und Hospizarbeit elementar wichtig für Patientinnen und Patienten sowie deren familiäres Umfeld.

Auch im Landkreis Kulmbach gibt es viele wichtige Anlaufstellen sowie Expertinnen und Experten. Um die Suche im Ernstfall so schnell und einfach wie möglich zu machen, nach entsprechenden Einrichtungen oder nach anderen Hilfsangeboten zu recherchieren, findet man Unterstützung mit dem AOK-Palliativwegweiser unter www.aok.de/palliativwegweiser, der allen Interessierten online zur Verfügung steht.

Die gesetzlichen Krankenkassen im Freistaat fördern in diesem Jahr die ambulante Hospizarbeit mit insgesamt 16,7 Millionen Euro. Ambulante Hospizdienste betreuen sterbende Menschen zu Hause.
Über folgenden Link https://www.klinikum-kulmbach.de/leistungsspektrum/spalte-1/klinikum-kulmbach/medizinische-klinik-ii-gastroenterologie-onkologie-und-palliativmedizin/palliativstation.html gelangen Sie zur Homepage der Palliativstation des Klinikums Kulmbach.
Den Hospizverein Kulmbach e. V. erreichen Sie über folgenden Link: https://www.hospiz-kulmbach.de/

Bei Rückfragen steht Ihnen Annekatrin Tauer per Telefon unter 09221/707-618 oder 0171 3314376 sowie der E-Mail tauer.annekatrin@landkreis-kulmbach.de zur Verfügung.

Weitere Infos sind unter der Projekthomepage der Gesundheitsregion plus Kulmbach https://www.landkreis-kulmbach.de/gesundheitsregion/ zu finden.

Zurück