Zum Inhalt Zur Suche

Landkreis Kulmbach Aktuell

Radverkehr – Landkreis Kulmbach verlängert die Freischaltung der Meldeplattform RADar des Klimabündnisses bis 31. Juli 2021

Beim STADTRADELN hatten wir als Landkreis Kulmbach die Meldeplattform RADar des Klimabündnisses für die teilnehmenden Radler während des Aktionszeitraumes vom 05.07. – 25.07.2020 freigeschaltet, um gemeinsam die Bedingungen für den Radverkehr bei uns im Landkreis zu verbessern.

Bei der Meldeplattform RADar können die Radler ihre Anregungen zu den Bereichen Verkehrsführung, Gefährdungsbereiche, Verkehrsbeschilderung, Markierung, Beleuchtung, Radwegweisung, Oberflächenbelag oder Rad-Abstellanlagen melden. Das Angebot wurde beim STADTRADELN so rege in Anspruch genommen, dass der Landkreis Kulmbach die Freischaltung der Meldeplattform bis zum 31. Juli 2021 verlängert hat, um den Radfahrern in unserem Landkreis, die Möglichkeit zu geben, weitere Meldungen einzustellen.

Die Zugangsdaten der Radfahrer, die sich bereits während dem STADTRADELN bei RADar registriert haben, bleiben erhalten, d.h. es ist keine neuerliche Registrierung notwendig. Wer sich bisher noch nicht registriert hat und auch Meldungen abgeben möchte, möge sich bitte unter www.radar-online.net/login-radler einmalig registrieren.

Nach Rücksprache mit den beiden Planungsbüros für die Erstellung der Radwegekonzepte bei uns in Stadt und Landkreis Kulmbach werden die Anregungen der Bürger in die Konzepte mit einfließen. Beide Planungsbüros begrüßen im Rahmen der Konzepterstellung eine weitere Freischaltung des Portals “RADar“

Die Meldungen werden vom Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach in Kooperation mit Jürgen Tesarczyk von der ADFC-Präsenz Kulmbach und unseren Städten, Märkten und Gemeinden kontinuierlich bearbeitet und den Planungsbüros entsprechend aufbereitet weitergeleitet. Maßnahmen wie z.B. die Neuverfugung im Bereich Schießgraben, Obere Stadt und Kirchwehr durch den städtischen Bauhof oder die Entfernung eines Riesenbärenklaus am Radweg Kulmbach-Untersteinach durch den Bauhof Untersteinach wurden schnellstmöglich umgesetzt, herzlichen Dank allen Beteiligten für die großartige Unterstützung. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Zurück