"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Landkreis Kulmbach Aktuell

Information für Nutztierhalter, März 2014: Neue Regelungen des Arzneimittelgesetzes (16. AMG-Novelle)

Mit dem 1. April 2014 ist die 16. Neufassung des Arzneimittelgesetzes (AMG) in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz werden Pflichten für Halter von Masttieren der Tierarten Schwein, Rind, Huhn und Pute eingeführt. <media>In einem Merkblatt hat das LGL wichtige Erstinformationen für Sie zusammengestellt</media> (PDF-Datei).

Betriebe mit Masttieren müssen in einem ersten Schritt ihren Bestand an Masttieren melden. Die erstmalige Bestandsmeldung für bestehende Betriebe muss bis 1. Juli 2014 erfolgt sein. Die Meldungen sollen in die HIT komfortabel und kostenfrei auf elektronischem Weg erfolgen, schriftliche Meldungen sind ebenfalls möglich.  Hierzu werden Sie gesondert auf unserer Homepage informiert.

Betriebe mit geringfügigen Masttierbeständen sollen von dem Meldeverfahren freigestellt werden. Die Verordnung mit den so genannten Bestandsuntergrenzen steht jedoch noch aus.

Wir empfehlen die Erstbestandsmeldung erst dann durchzuführen, wenn feststeht, dass für Ihren Betrieb eine Meldeverpflichtung besteht.