Zum Inhalt Zur Suche

Landkreis Kulmbach Aktuell

Feierliche Einbürgerungen im Landratsamt

Der Landkreis Kulmbach hat zum Jahresende eine weitere Einbürgerungsfeierstunde abgehalten, die erneut sehr positiv von unseren Neubürger/-innen aufgenommen wurde. Neben einem kleinen Präsent für alle Neubürger/-innen aus dem zweiten Halbjahr 2019 durften sich auch alle anwesenden Kinder über ein vorgezogenes Nikolausgeschenk freuen, welches durch Landrat Klaus Peter Söllner überreicht wurde.

Den Abschluss der Einbürgerung bildeten das gemeinsame Bekenntnis zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und die Aushändigung der Einbürgerungsurkunden. Drei Neubürgerinnen wurde in diesem Rahmen stellvertretend für alle im zweiten Halbjahr neu Eingebürgerten feierlich das Bekenntnis zum Grundgesetz abgenommen.

Mit ihrer Einbürgerung erlangen die Neubürger neue Rechte aber auch Pflichten. Hervorzuheben ist hierbei das Wahlrecht. „Mit der Ausübung Ihres neu erworbenen Wahlrechts haben Sie die Möglichkeit, mitzubestimmen und mitzugestalten. Es ist uns ein großes Anliegen, dass Sie dieses Recht wahrnehmen und für unsere freiheitlich, demokratische Grundordnung einstehen“, betonte Oliver Hempfling. Der Landkreis Kulmbach darf auf eine konstante Anzahl an Neubürgern in den vergangenen Jahren zurückblicken.

 

Zurück