Zum Inhalt Zur Suche

Landratsamt Kulmbach: Leistungen von A bis Z

Finden Sie hier Service-Leistungen des Landratsamtes und anderer Behörden und Einrichtungen auf einen Blick.

Tourismus; Beantragung einer Investitionsförderung für Klein- und Kleinstbeherbergungsbetriebe sowie zur Besucherstromlenkung

Informationen zum Thema

Der Freistaat Bayern unterstützt mit dem Förderprogramm "Tourismus Bayern – fit für die Zukunft" bei einem kraftvollen Neustart nach der Corona-Krise und fördert nicht gewerbliche Klein- und Kleinstvermieter sowie die Erhebung von touristisch relevanten Echtzeitdaten und Besucherstromlenkung.

Zweck 

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie gewährt der Freistaat für einen kraftvollen Neustart der Tourismusbranche nach der Krise zusätzliche Fördermittel.

Gegenstand 

Gefördert werden Investitionen in die Zukunftsfähigkeit kleiner oder kleinster Beherbergungsbetriebe sowie Maßnahmen zur Erfassung, Verarbeitung und Bereitstellung von touristisch relevanten Echtzeitauslastungsdaten im Bereich des ruhenden Verkehrs sowie bei touristischen Attraktionen mit dem Ziel, diese den Nutzern öffentlich zur Verfügung zu stellen und damit eine Besucherstromlenkung zu ermöglichen.

Zuwendungsempfänger

Anspruchsberechtigte für Investitionen in Klein- und Kleinstbeherbergungsbetriebe sind nicht gewerbliche Beherbergungsbetriebe mit maximal 25 Gästebetten ungeachtet der Rechtsform. Die Nichtgewerblichkeit bestimmt sich danach, ob im Steuerbescheid die Einnahmen als Vermietung und Verpachtung oder Landwirtschaft behandelt werden.

Eine Förderung für Investitionen zur Besucherstromlenkung können alle Anbieter von touristischen Angeboten, Attraktionen sowie Parkmöglichkeiten ungeachtet ihrer Rechtsform beantragen.

Art und Umfang

Die Förderung wird im Rahmen einer Projektförderung im Wege der Anteilfinanzierung oder Festbetragsfinanzierung als zweckgebundene Zuwendung gewährt.

Höhe der Zuwendung

Es werden Kosten für Investitionen kleiner oder kleinster Beherbergungsbetriebe in ihre Zukunftsfähigkeit in Höhe von mindestens 4.000,00 bis zu 30.000,00 EUR gefördert. Die Förderung beträgt bis zu 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben von maximal 30.000,00 EUR.

Im Bereich Erhebung von touristisch relevanten Echtzeitdaten zur Besucherstromlenkung werden Investitionen von mindestens 1.000,00 bis zu 10.000,00 EUR – in Ausnahmefällen auch bis zu 30.000,00 -  mit 75 % gefördert.

Ausführliche Informationen zu diesem Thema inklusive Links zu den relevanten Behörden, Institutionen und Ansprechpartnern finden Sie auf der Seite des Verwaltungsservice Bayern.

Informieren Sie sich im Verwaltungsservice Bayern über das Thema "Tourismus; Beantragung einer Investitionsförderung für Klein- und Kleinstbeherbergungsbetriebe sowie zur Besucherstromlenkung" unter Berücksichtigung der für Sie zuständigen Gemeindeverwaltung:

Stadt KulmbachPresseck
HimmelkronStadtsteinach
KasendorfThurnau
MainleusTrebgast
MarktleugastUntersteinach
MarktschorgastWirsberg
NeudrossenfeldWonsees
Neuenmarkt

zurück