Zum Inhalt Zur Suche

Landratsamt Kulmbach: Leistungen von A bis Z

Finden Sie hier Service-Leistungen des Landratsamtes und anderer Behörden und Einrichtungen auf einen Blick.

Fachagrarwirt/Fachagrarwirtin Sportplatzpflege; Beantragung der Zulassung zur Prüfung

Informationen zum Thema

Die Zulassung zur Fortbildungsprüfung zum/zur Fachagrarwirt/Fachagrarwirtin Sportplatzpflege ist bei der Regierung von Schwaben zu beantragen.

Die Fortbildung Fachagrarwirt/Fachagrarwirtin Sportplatzpflege mit staatlicher Prüfung setzt einen Abschluss in einem "grünen Beruf" als Landwirt/Landwirtin, Gärtner/Gärtnerin, Forstwirt/Forstwirtin oder Winzer/Winzerin und eine anschließende dreijährige Berufserfahrung voraus.

Im Fortbildungslehrgang zum Fachagrarwirt Sportplatzpflege / zur Fachagrarwirtin Sportplatzpflege werden die wesentlichen Aufgabenbereiche vermittelt:

  • Grünflächenbau
  • Grünflächenpflege
  • professionelle Pflege von Freisportanlagen
  • Platzmanagement

In der Theorie, aber vor allem in der Praxis, geben die Referenten das notwendige Wissen und Können an die Teilnehmer weiter. Zwischen den Lehrgängen wird ein 12-wöchiges Praktikum absolviert. Hierbei gewinnt der zukünftige Fachagrarwirt Sportplatzpflege Einblick in den Betrieb von Freisportanlagen.

Nähere Informationen zu den Fortbildungsterminen und -kosten sind beim Lehrgangsträger, der DEULA Bayern GmbH in Freising (Berufsbildungszentrum), zu erfahren.

Ausführliche Informationen zu diesem Thema inklusive Links zu den relevanten Behörden, Institutionen und Ansprechpartnern finden Sie auf der Seite des Verwaltungsservice Bayern.

Informieren Sie sich im Verwaltungsservice Bayern über das Thema "Fachagrarwirt/Fachagrarwirtin Sportplatzpflege; Beantragung der Zulassung zur Prüfung" unter Berücksichtigung der für Sie zuständigen Gemeindeverwaltung:

Stadt KulmbachPresseck
HimmelkronStadtsteinach
KasendorfThurnau
MainleusTrebgast
MarktleugastUntersteinach
MarktschorgastWirsberg
NeudrossenfeldWonsees
Neuenmarkt

zurück