Zum Inhalt Zur Suche

Behörden, Ämter und Dienstleistungen

Suchtkrankheit; Entziehungsbehandlung

Die Entziehungsbehandlung ist der erste unentbehrliche Schritt in ein suchtmittelfreies Leben. Sie erfolgt in Bayern in Krankenhäusern der allgemeinen Versorgung aller Versorgungsstufen, (Bezirks-) Krankenhäusern und in Universitätskliniken. Die Entgiftung wird nach unterschiedlichen Konzepten angeboten ( z. B. Entzug mit starken Motivationsanteilen). Die Entgiftung fällt unter die Akutbehandlung. Die Kosten werden deshalb von den Trägern der gesetzlichen Krankenversicherungen geleistet. Weitere Informationen zur Therapiekette bei Suchterkrankungen finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) (siehe „Weiterführende Links").

Eine Übersicht der in Bayern vorhandenen Suchthilfeeinrichtungen finden Sie bei der Koordinierungsstelle der bayerischen Suchthilfe (KBS) (siehe „Weiterführende Links").

 

Die erforderlichen Unterlagen bringen Sie bitte im Benehmen mit Beratungsstelle und Entwöhnungseinrichtung zur Therapie mit.

Ansprechpartner im Landratsamt Kulmbach

Claudia Blumenstock

Telefon09221 / 707-617
Telefax09221 / 707-95617
eMailblumenstock.claudia@landkreis-kulmbach.de
RaumG 011
tätig für51 Gesundheitswesen -Fachbereich- Staatliches Gesundheitsamt

Dr. med. (Univ.Tg.Mures) Camelia Fiedler

Abteilungsleiterin

Telefon09221 / 707-600
Telefax09221 / 707-95600
eMailfiedler.camelia@landkreis-kulmbach.de
RaumG 112
tätig fürAbt. 5 Staatliches Gesundheitsamt / Gesundheitswesen

Dr. med. (Univ.Tg.Mures) Camelia Fiedler

Abteilungsleiterin

Telefon09221 / 707-600
Telefax09221 / 707-95600
eMailfiedler.camelia@landkreis-kulmbach.de
RaumG 112
tätig für51 Gesundheitswesen -Fachbereich- Staatliches Gesundheitsamt

Sabine Rotter

Telefon09221 / 707-616
Telefax09221 / 707-95616
eMailrotter.sabine@landkreis-kulmbach.de
RaumG 010
tätig für51 Gesundheitswesen -Fachbereich- Staatliches Gesundheitsamt

zurück