Zum Inhalt Zur Suche

Behörden, Ämter und Dienstleistungen

Pflegschaft

Eine Pflegschaft wird durch Bestellung eines Pflegers bei einem Fürsorgebedürfnis für besondere Angelegenheiten angeordnet. Diese können z. B. sein:

  • Ergänzung der elterlichen Vertretung, wenn die Eltern an der Besorgung von Angelegenheiten (tatsächlich oder rechtlich) verhindert sind;
  • Wahrung der künftigen Rechte einer Leibesfrucht;
  • Wahrung der Interessen von unbekannten Beteiligten.

§§ 55, 56 Sozialgesetzbuch VIII, §§ 1909 ff. Bürgerliches Gesetzbuch

Familiengerichte bei den Amtsgerichten; Jugendämter bei den Landratsämtern und kreisfreien Städten

Ansprechpartner im Landratsamt Kulmbach

Steffen Grampp

Sozialdienst

Telefon09221 / 707-242
Telefax09221 / 707-95242
eMailgrampp.steffen@landkreis-kulmbach.de
Raum236
tätig für251 Kreisjugendamt

Heike Horn

Sozialdienst

Telefon09221 / 707-230
Telefax09221 / 707-95230
eMailhorn.heike@landkreis-kulmbach.de
Raum235
tätig für251 Kreisjugendamt

zurück