Zum Inhalt Zur Suche

Behörden, Ämter und Dienstleistungen

Tierhaltung; Durchführung von Kontrollen

Der Aufsicht durch die zuständige Behörde unterliegen

  • Nutztierhaltungen einschließlich Pferdehaltungen,
  • Gewerbsmäßige Reit- und Fahrbetriebe
  • Einrichtungen, die gewerbsmäßig Tiere transportieren,
  • Tierhandlungen,
  • Tierbörsen
  • Zirkusbetriebe und Tierschauen,
  • Tierheime und ähnliche Einrichtungen,
  • Organisationen, die Wirbeltiere (außer Nutztiere) aus dem Ausland einführen und gegen Entgelt abgeben oder vermitteln,
  • Gewerbsmäßige Hundetrainer,
  • Zoologische Gärten,
  • Einrichtungen, in denen Tiere geschlachtet werden,
  • Einrichtungen, in denen
    • Tierversuche durchgeführt werden,
    • Versuchstiere gezüchtet werden,
    • Wirbeltiere zu den in § 6 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4 genannten Zwecken verwendet werden oder
    • Wirbeltiere zu wissenschaftlichen Zwecken getötet werden.

Zur Abstellung tierschutzwidriger Zustände sind die Behörden befugt, die notwendigen Anordnungen zu treffen. Die Palette reicht von der mündlichen Anordnung bis zur Wegnahme der Tiere und das Einleiten von Bußgeldverfahren. Rechtsgrundlagen

Ansprechpartner im Landratsamt Kulmbach

Jürgen Geyer

Telefon09221 / 707-705
Telefax09221 / 707-95705
eMailgeyer.juergen@landkreis-kulmbach.de
RaumZ 004
tätig für31 Veterinärwesen, Lebensmittel- und Verbraucherschutz

Dr. Andreas Koller

Sachgebietsleiter

Telefon09221 / 707-709
Telefax09221 / 707-95709
eMailkoller.andreas@landkreis-kulmbach.de
RaumZ 002
tätig für31 Veterinärwesen, Lebensmittel- und Verbraucherschutz

Dr. Stephanie Rach

Telefon09221 / 707-701
Telefax09221 / 707-95701
eMailrach.stephanie@landkreis-kulmbach.de
RaumP 115
tätig für31 Veterinärwesen, Lebensmittel- und Verbraucherschutz

Bernhard Schurr

stellvertretender Sachgebietsleiter

Telefon09221 / 707-702
Telefax09221 / 707-95702
eMailschurr.bernhard@landkreis-kulmbach.de
RaumZ 005
tätig für31 Veterinärwesen, Lebensmittel- und Verbraucherschutz

zurück