Zum Inhalt Zur Suche

Behörden, Ämter und Dienstleistungen

Natur und Landschaft; Beantragung einer Zuwendung

Maßnahmen nach den Landschaftspflege- und Naturpark- Richtlinien (LNPR) dienen dazu,

  • Natur und Landschaft als Lebensgrundlage, Umwelt und Erholungsbereich des Menschen zu erhalten und zu entwickeln,
  • Lebensräume gefährdeter oder vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten zu sichern oder wieder zu schaffen,
  • den mit der Inschutznahme von Flächen und Einzelbestandteilen der Natur verfolgten Zweck zu erreichen,
  • Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege, die in Plänen nach Art. 4 Bayerisches Naturschutzgesetz (BayNatSchG) enthalten sind, zu verwirklichen,
  • einen landesweiten Biotopverbund zu entwickeln, zu erhalten und zu pflegen,
  • einen Beitrag zur Sicherung und Entwicklung des europäischen ökologischen Netzes Natura 2000 zu leisten.

Erholungsmaßnahmen dienen dem Erhalt und der Entwicklung naturverträglicher Erholungsnutzungen in Naturparken auf der Grundlage der Pflege- und Entwicklungspläne.

Zuwendungsempfänger

  • Kommunale Körperschaften und deren Zusammenschlüsse,
  • Landschaftspflegeverbände sowie Vereine und Organisationen, die sich satzungemäß dem Naturschutz und der Landschaftspflege widmen,
  • Eigentümer oder Besitzer der für Maßnahmen vorgesehenen Grundstücke, Träger der Naturparke

Ansprechpartner im Landratsamt Kulmbach

Alexander Kusche

Telefon09221 / 707-489
Telefax09221 / 707-95489
eMailkusche.alexander@landkreis-kulmbach.de
Raum210
tätig für34 Naturschutz, Wasserrecht und Landschaftspflege

Dr. Karin Meißner

Telefon09221 / 707-479
Telefax09221 / 707-95479
eMailmeissner.karin@landkreis-kulmbach.de
Raum209
tätig für34 Naturschutz, Wasserrecht und Landschaftspflege

Hans-Jürgen Pohl

Telefon09221 / 707-463
Telefax09221 / 707-95463
eMailpohl.juergen@landkreis-kulmbach.de
Raum210
tätig für34 Naturschutz, Wasserrecht und Landschaftspflege

zurück