"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Landrat Klaus Peter Söllner

Klaus Peter Söllner

Klaus Peter Söllner ist seit dem 1. Mai 1996 Landrat des Landkreises Kulmbach. Aus ursprünglich drei Bewerbern um das Amt des Landrats bei den Kommunalwahlen 1996 ging Klaus Peter Söllner mit 63,24 % der Stimmen aus einer Stichwahl als Sieger hervor. 2002 gelang ihm im ersten Wahlgang die Wiederwahl zum Landrat mit 74,52 % der gültigen Stimmen. Im Jahr 2008 wurde er zum zweiten Mal mit einem Stimmanteil von 80,22 % im Amt bestätigt. Seine vierte Amtsperiode konnte er 2014 mit 96,40 % der Stimmen antreten. Landrat Klaus Peter Söllner gehört den Freien Wählern (FW) an.

Persönliche Daten

Geburtsdatum und -ort6. September 1956 (Stadtsteinach)
Schul- und AusbildungVolksschule Stadtsteinach
Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach (Abitur 1975)
Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen
Referendarzeit Oberlandesgericht Bamberg
1983: 2. juristische Staatsprüfung
Beruflicher Werdegang1983-1985: Regierung von Oberfranken
1985-1987: Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge
1987-1990: Regierung von Oberfranken - Sachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit
1990-1996: Regierung von Oberfranken - Sachgebietsleiter Organisation
Politischer Werdegang1990-1996: 1. Bürgermeister der Stadt Stadtsteinach
1996: Wahl zum Landrat des Landkreises Kulmbach (Wiederwahl 2002, 2008, 2014)
StärkenIntegrationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick
Schwächenmanchmal zu gutmütig, ungeduldig
HobbysSport (Fußball, Tennis, Radfahren, Tischtennis), Bergtouren, Lesen
LieblingsgetränkBier, Frankenwein
Lieblingsspeisedeftige, fränkische Spezialitäten
Privates AutoAudi A 4 avant
Worauf der Landrat bei seiner Arbeit besonders Wert legtEhrlichkeit, Offenheit, Engagement
Politischer WunschDen Landkreis in eine gute Zukunft führen und die konstruktive Zusammenarbeit in der Kommunalpolitik fördern
Kontaktlandrat@landkreis-kulmbach.de