"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Klimaschutz im Landkreis Kulmbach

Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach

Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Kulmbach wird unter FKZ 03KS4079 gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages.

Das Forschungszentrum Jülich hat das große Engagement des Landkreises Kulmbach für den Themenkomplex Energie und Klimaschutz gewürdigt und die Voraussetzung für die Installierung unseres Klimaschutzmanagements geschaffen.


Aktuelle Meldungen rund um das Thema Klimaschutz

Das Interesse war riesig: Mehr als 130 Teilnehmer haben sich bei den 21. Kulmbacher Energiegesprächen am 20. März über die Themen Photovoltaik, Stromspeicher und inselfähige Anlagen informiert. Der Saal im Kulmbacher Brauereimuseum war bis auf den letzten Platz belegt.

Weiterlesen

Der 1. "MainGartenTag" findet als Kooperationsprojekt der Landkreise Lichtenfels und Kulmbach am 6. Mai 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr in der Umweltstation Weismain im Kastenhof statt.

Weiterlesen

Die diesjährige CO2-Fasten-Staffel ist schon fast geschafft. Die Teilnehmer haben ihre ganz persönlichen Erfahrungen zu den Themen Verzicht auf das eigene Auto, vegetarische oder vegane Ernährung sowie plastikfreies Einkaufen gemacht und darüber im Blog berichtet.

Auch das Klimaschutzmanagement des...

Weiterlesen

Kostengünstigen und gleichzeitig energieeffizienten Wohnraum zu bieten, das ist mit Blick auf die weltweiten Klimaziele eine große Aufgabe für die Städte und Gemeinden. Lösungen für diesen Spagat werden bei der 22. Internationalen Passivhaustagung behandelt, die am 09. und 10. März 2018 in München...

Weiterlesen

Neue Mit-Faster aus dem Landkreis Kulmbach dabei - die CO2-Fasten-Staffel geht mit erweitertem Teilnehmerkreis in die zweite Runde. Bei der Fortführung der CO2-Fastenstaffel 2018 gibt es eine entscheidende Änderung zum Vorjahr. Waren es 2017 die Klimaschutzmanagerinnen und -manager, welche über ihr...

Weiterlesen

ABL SURSUM, Bayerische Elektrozubehör GmbH, verloste eine Wallbox zum Laden für Elektrofahrzeuge unter den Gemeinden des Landkreises Kulmbach.

Gewinner ist der Markt Presseck!

Die Ladesäulen eMC3, die von der N-ERGIE (Nürnberger Stadtwerke) im Rahmen unseres landkreisweiten Modellprojektes...

Weiterlesen

Energieeffizient sanieren, Nutzung erneuerbarer Energien, E-Mobilität, Finanzierung, Förderung und Beratung - Tipps rund um diese Themen enthält die Neuauflage des Energieratgebers des Landkreises Kulmbach. Herausgeber dieser 2. Ausgabe ist wieder inixmedia GmbH aus Kiel, die vom Landkreis Kulmbach...

Weiterlesen

Ab sofort können am Wanderparkplatz in Thurnau Elektroautos aufgeladen werden: Bürgermeister Martin Bernreuther hat am 12. Dezember 2017 zusammen mit Landrat Klaus Peter Söllner und Christian Vogler, An-sprechpartner für Elektromobilität bei der N-ERGIE Ak-tiengesellschaft, eine Ladesäule für...

Weiterlesen

Referent Hans Schwender von der Fa. Schwender, Energie und Gebäudetechnik GmbH, aus Thurnau informierte über ein energiesparendes Heiz- und Kühlsystem mit Flächenheizung in einem Wohnhaus, sozusagen Heizen & Kühlen zum Nulltarif anhand eines Praxisbeispiels.

 

Weiterlesen

Energie- und Kostensparende Maßnahmen für private Hauseigentümer

Der Landkreis Kulmbach lädt in Kooperation mit der Energieagentur Oberfranken alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu den 20. Kulmbacher Energiegesprächen am 17. Oktober 2017 um 18.30 Uhr in den großen Sitzungssaal des...

Weiterlesen