"Skip-Navigation"-Links
Top-Navigation
Bereichs-Navigation und Suche
Sie befinden sich hier
Inhalt

Bayerischer Landkreistag zu Gast im Landkreis Kulmbach

Der Bayerische Landkreistag veranstaltete seine 49. Landrätetagung am 25. und 26. Oktober 2017 im Landkreis Kulmbach. Tagungsort war die Dr.-Stammberger-Halle. Ein Festabend fand am Mittwoch, den 25. Oktober, im Kutschenhaus von Schloss Thurnau statt.

Unter der Überschrift "Krisenfest durch die Amtszeit - Herausforderungen für Landrätinnen und Landräte" stand die Tagung, bei der sich Landrätinnen und Landräte aus ganz Bayern bei Vorträgen und Workshops weiterbilden konnten. Für alle interessierten Gäste wurden ebenfalls Führungen und Besichtigungen in und durch Kulmbach angeboten.

Der Bayerische Landkreistag ist einer der vier Kommunalen Spitzenverbände in Bayern. Neben dem Bayerischen Landkreistag sind dies der Bayerische Gemeindetag, der Bayerische Städtetag und der Bayerische Bezirketag. Die 71 bayerischen Landkreise haben sich freiwillig zu diesem Kommunalen Spitzenverband zusammengeschlossen, der gleichzeitig eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Dienstherreneigenschaft ist. Wesentliches Ziel des Bayerischen Landkreistags ist es, die kommunale Selbstverwaltung auf der Kreisebene zu sichern und zu stärken.

Die nachfolgenden Informationen geben einen Überblick über die Aufgaben, Organisation, Gremien und Finanzierung. Der Bayerische Landkreistag hat sich zum Ziel gesetzt, die kommunale Selbstverwaltung auf der Kreisebene zu sichern und zu stärken und die Mitwirkung der Bevölkerung an der selbstverantwortlichen Gestaltung des öffentlichen Lebens in den Landkreisen zu wecken und zu fördern. Dementsprechend hat der Bayerische Landkreistag vor allem die Aufgabe, die gemeinsamen Interessen der bayerischen Landkreise nach außen zu vertreten, insbesondere gegenüber den gesetzgebenden Organen und den Ministerien. Die innere Verbandstätigkeit gegenüber den Mitgliedern besteht überwiegend in der Information und Beratung. So erarbeitet der Bayerische Landkreistag vor allem Empfehlungen und Richtlinien und vermittelt den Erfahrungsaustausch unter den Landkreisen.

Als Anwalt der 71 Landkreise in Bayern vertritt der Bayerische Landkreistag die Interessen seiner Mitglieder auch in über 60 gesellschaftlich relevanten Institutionen und Organisationen in Bayern und als unmittelbares Mitglied des Deutschen Landkreistags auch bundesweit.