Inhalt:

Der Landkreis Kulmbach trauert um

Herrn Altlandrat Herbert Hofmann

den Träger des Goldenen Ehrenringes des Landkreises Kulmbach
 Träger des Bundesverdienstkreuzes Erster Klasse
Träger des Bayerischen Verdienstordens
Träger der kommunalen Verdienstmedaille in Gold für Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung
Träger der Verfassungs- und Staatsmedaille des Freistaates Bayern
Ehrenbürger und Bürgermedaillenträger zahlreicher Städte, Märkte und Gemeinden
Ehrenbürger von Pilisszentivan/Ungarn
und weiterer hoher und höchster Auszeichnungen

In Freiheit zu leben, in Freiheit zu denken, in Freiheit zu handeln war für ihn ein Glück. Für Frieden und Freiheit, für Demokratie und Gerechtigkeit
einzutreten war für ihn Maßstab seiner Arbeit.

Tief verwurzelt in der Heimat, geprägt von klarer Werteorientierung und einer tiefen christlichen Grundeinstellung, erwarb sich Altlandrat Herbert Hofmann überragende
Verdienste um den Landkreis Kulmbach. In nahezu fünf Jahrzehnten seines Wirkens als Kreisrat, als Abgeordneter des Bayerischen Landtages und schließlich als Landrat des
Landkreises Kulmbach und darüber hinaus in vielen ehrenamtlichen Funktionen hat er Hervorragendes geleistet, unseren Landkreis in vielen Bereichen entwickelt,
nach vorne gebracht, Strukturen geschaffen.

Die Vielfalt seines Engagements, die Unermüdlichkeit seines Strebens, die Konsequenz und Zielorientierung seines Handelns, seine zahllosen politischen Erfolge sind im
Bewusstsein der Bevölkerung unseres Landkreises, seiner Städte, Märkte und Gemeinden tief verankert.

Seine Kompetenz, sein außerordentliches soziales und kulturelles Engagement, seine verbindende Art, seine Fähigkeit Menschen zu begeistern,
verdienen Respekt und höchste Anerkennung.

Das Lebenswerk von Herbert Hofmann wird seinen Tod überdauern.
Sein Name bleibt untrennbar mit unserem Landkreis verbunden.
Der Landkreis Kulmbach verneigt sich in Hochachtung und größter Dankbarkeit vor Altlandrat Herbert Hofmann.

Für den Kreistag und die Landkreisverwaltung
Klaus Peter Söllner
Landrat

Auszubildende des Landratsamtes mit dem Ausbildungspreis 2014 ausgezeichnet

Mit ihrem Engagement und ihrer Kreativität haben die Auszubildenden des Landratsamtes Kulmbach die Jury des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Kulmbach überzeugt: Ihr "E-Motion" genanntes Projekt zur E-Mobilität im Landratsamt wurde mit dem Ausbildungspreis 2014 ausgezeichnet, der Freitagabend im Rahmen einer Feierstunde im Beruflichen Schulzentrum Kulmbach vergeben wurde.

Bayerische Ehrenamtskarte im Landkreis Kulmbach – Newsletter Ausgabe 4

Das Büro für freiwilliges Engagement am Landratsamt Kulmbach hat einen neuen Newsletter für Inhaber der Bayerischer Ehrenamtskarte herausgegeben. Neben aktuellen Infos gibt es für Ehrenamtskarteninhaber aktuell die Möglichkeit, auf Einladung von MdL Martin Schöffel am 5. Dezember 2014 an einer Informationsfahrt nach München mit Besichtigung des Bayerischen Landtags teilzunehmen. Mehr dazu hier[mehr]


Bayerische Ehrenamtskarte – Vierte Aushändigungsveranstaltung am 1. Dezember 2014

Der Landkreis Kulmbach händigt am Montag, 1. Dezember 2014, um 19.30 Uhr im Vereinsheim des TSV Presseck 1891 e.V. zum vierten Mal die Bayerische Ehrenamtskarte an zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus, die sich im Landkreis Kulmbach in herausragendem Maße im Ehrenamt engagieren. In Kürze werden die persönlichen Einladungen zur Übergabeveranstaltung versandt. Für Kurzentschlossene besteht noch die Möglichkeit, die Bayerische Ehrenamtskarte bis zum 16. November 2014 zu beantragen. Anträge, die...[mehr]


Landkreis Kulmbach präsentiert sich auf der Consumenta

Die Events und Feste der Metropolregion Nürnberg, zu der auch der Landkreis Kulmbach gehört, eroberten am vergangenen Freitag die Consumenta 2014. Nicht von ungefähr, denn es war zugleich der „Tag der Metropolregion“ und am Gemeinschaftsstand von Original Regional in Halle 6 des Nürnberger Messezentrums erlebten geladene Gäste und Messebesucher ein buntes Defilee der Feste.


25. Kulmbacher Ausbildungsmesse mit Rekordbeteiligung

Bereits zum 25. Mal fand am Samstag, 18. Oktober, die Kulmbacher Ausbildungsmesse statt und stieß erneut auf ein riesiges Interesse: Der Landkreis Kulmbach und der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT brachten insgesamt 107 potentielle Arbeitgeber und hunderte von jungen Menschen im Beruflichen Schulzentrum zusammen – ein Rekordergebnis![mehr]


Klimaschutzmanagement aktuell: Förderkompass der Energieagentur Oberfranken aktualisiert

Der Förderkompass der Energieagentur Oberfranken wurde aktualisiert. Bitte informieren Sie sich über die geänderten Förderrichtlinien, die sich durch das neue EEG ergeben. Der Förderkompass kan als PDF-Datei auf dieser Seite heruntergeladen werden. [mehr]


4. Autofreier Sonntag am 17. Mai 2015

von 10.00 – 17.00 Uhr organisiert der Landkreis Kulmbach zum 4. Mal in Kooperation mit den Gemeinden Ködnitz und Trebgast sowie dem Bund Naturschutz einen Autofreien Sonntag. Dank der Ideen, Aktivitäten und Anregungen der ortsansässigen Vereine, Verbände und innovativer Firmen waren die vergangenen Veranstaltungen ein voller Erfolg! Die Strecke von Kauerndorf/Ködnitz bis zum Trebgaster Badesee wird wieder für den Autoverkehr gesperrt und viele Vereine, Verbände, Firmen und Behörden können...[mehr]


Juniorakademie im MUPÄZ erhält großzügige Spende!

Landrat Klaus Peter Söllner hat im Beisein des Vorstandes der Sparkasse Kulmbach-Kronach Harry Weiß, des Vorstandes der Kulmbacher Brauerei Markus Stodden, der Geschäftsführerin der Mönchshof-Museen Sigrid Daum und der Projektleiterin Juniorakademie Uschi Prawitz eine Spende in Höhe von 5.000 Euro überreicht.


Ampeln an der B 289 bei Schwarzach und Mainleus sind in Betrieb!

Landrat Klaus Peter Söllner, Bauoberrat Siegfried Beck vom Staatlichen Bauamt Bayreuth und der Mainleuser Bürgermeister Dieter Adam übergaben jetzt die neuen Ampelanlagen an der B 289 an der Einmündung Schwarzach und an der Einfahrt Mainleus offiziell ihrer Bestimmung.


Frau und Beruf – Frauen auf Erfolgskurs

Für die Veranstaltungsreihe "Frau und Beruf - Frauen auf Erfolgskurs" liegt das Programm für das 2. Halbjahr 2014 vor und steht als PDF-Datei zum Download bereit.[mehr]


Freunde aus Pilisszentiván im Landratsamt Kulmbach zu Gast

Kulmbachs Landrat Klaus Peter Söllner bereitete einer 50-köpfigen Delegation aus Pilisszentiván in Ungarn einen herzlichen Empfang im Landratsamt Kulmbach. Anlass für den Besuch war das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen der Marktgemeinde Marktleugast und der ungarischen Gemeinde. Der Empfang stand unter dem Motto: Bürgerinnen und Bürger für ein geeintes Europa.


Treffer 1 bis 10 von 95
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>